REGION

 

Stadtbergen Fahrradsturz- Zeugenaufruf

Am gestrigen Dienstag gegen 18:20 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrradfahrern. Ein 89-jähriger Fahrradfahrer befuhr die Südstraße in nördliche Fahrtrichtung und wollte anschließend nach links in die Bismarckstraße einbiegen. Im Kreuzungsbereich übersah er ein die Straße querendes Kind auf seinem Fahrrad. Der 89-Jährige bremste noch ab, kam dabei aber zu Sturz. Zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Radfahrern kam es nicht. Der Vater des Kindes half dem 89-Jährigen auf und bot ihm Hilfe an. Da der Senior angab unverletzt zu sein, setzten der Vater und sein Sohn ihren Weg fort. Etwas später stellte der 89-Jährige fest, dass er sich beim Sturz offenbar doch verletzt hatte. Er wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur Untersuchung gebracht.

Die Polizei Augsburg 6 bittet den Vater und seinen Sohn sich unter 082/323-2610 zu melden, um den Unfallhergang besser rekonstruieren zu können.

 

Auhausen Anhänger überschlägt sich 

Gestern Nachmittag fuhr ein 82-Jähriger mit seinem Pkw und Anhänger die Staatstraße von Oettingen in Richtung Auhausen. Auf dem Anhänger hatte der Mann ein volles Wasserfass, welches sich während der Fahrt aufschaukelte und den Anhänger schließlich zum Kippen brachte. Zum Glück wurde weder der Fahrer, noch weitere Verkehrsteilnehmer verletzt bzw. geschädigt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

 

Kissing Trunkenheitsfahrt 

Am 22.03.2022, gegen 17:15 Uhr, wurde in der Bahnhofstraße ein 60-jähriger Fahrzeugführer einer Verkehrskontrolle unterzogen, da dieser während der Fahrt eine Flasche Bier konsumierte. Eine freiwillig durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 1,58 Promille. Beim Beschuldigten wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Den Beschuldigten erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

 

Langenneufnach Wiese fängt Feuer

Am gestrigen Dienstag, 22.03.2022, wurde um 16:10 Uhr von einem Verkehrsteilnehmer ein brennendes Stück Wiese neben der Fahrbahn auf der Verbindungsstraße von Langenneufnach nach Mickhausen gemeldet. Die alarmierte Feuerwehr Langenneufnach konnte den Brand, der sich auf einer Fläche von etwa zehn Meter auf einen halben Meter ausgedehnt hatte, schnell löschen. Letztendlich entstand kein nennenswerter Schaden. Möglicherweise hatte eine weggeworfene Zigarette den Band ausgelöst.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.