Polizei
Symbolbild

Trunkenheitsdelikte

Innenstadt – Gestern (22.05.2022), kurz nach 21.00 Uhr, teilte ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer bei der Polizei einen auf der Nagahama-Alle / Berliner Allee in Schlangenlinien fahrenden Mercedes-Fahrer mit. Vor seiner Wohnanschrift konnte der 39-jährige Autolenker dann fahrenderweise angetroffen und kontrolliert werden. Hierbei stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann fest, ein anschießend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,9 Promille. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führescheins folgten, ebenso wie eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Innenstadt – Ebenfalls gestern (22.05.2022) gegen 17.30 Uhr, war ein knapp neun Jahre alter Junge mit seinem Tretroller auf dem Radweg in falscher Richtung in der Wolframstraße unterwegs. Dabei wurde er von einem Rennradfahrer übersehen und erfasst, dabei aber nur leicht verletzt. Der 41-jährige Rennradler hingegen stürzte vom Fahrrad und blieb kurzzeitig bewusstlos am Boden liegen. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes um den Gestürzten. Bei der Unfallaufnahme stellte sich dann heraus, dass der Radler mit über 2,1 Promille unterwegs war. Bei seiner Versorgung im Krankenhaus wurde dann auch gleich eine Blutentnahme durchgeführt. Der 41-Jährige wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol angezeigt.

 

 

Kriegshaber Vandalismus an Pkw: Zeugen gesucht

In der Nacht vom 21./22.05.2022 (Sa./So.) wurde ein in der Hooverstraße (Höhe Hausnummer 20) abgestellter Mercedes von einem Vandalen massiv angegangen. Neben mehreren Kratzern im Lack, war auch noch ein Reifen zerstochen und Eier und Zucker auf der Motorhaube verteilt worden. Der dabei angerichtete Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

Mehrere Unfallfluchten

Hammerschmiede – Im Zeitraum vom 21.05.2022 nachmittags bis 22.05.2022 nachmittags, wurde ein im Ulmenweg (Höhe Hausnummer 58) geparkter schwarzer Opel im Bereich der hinteren Stoßstange angefahren. Bei dem mutmaßlichen Parkrempler entstand ein Schaden in Höhe von über 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

Hochzoll – Im Zeitraum vom 18. – 21.05.2022 wurde ein in der Schwangaustraße (Höhe Hausnummer 13) geparkter weißer Skoda Fabia im Bereich der vorderen Stoßstange und des linken Scheinwerfers angefahren. Der Streifschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Hinweise bitte ebenfalls an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

Göggingen – Vergangenen Freitag (20.05.2022) zwischen 14.30 und 16.15 Uhr wurde in der Bergstraße (Höhe Hausnummer 11) ein geparkter blauer Opel Corsa angefahren. Der Schaden hier dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

 

Jakobervorstadt Parkscheinautomat illegal geleert

Ein unbekannter Täter hat gestern (22.05.2022) gegen 03.00 Uhr einen in der Jakoberwallstraße (im Bereich der 47er Hausnummern – Höhe „City-Kids“) aufgestellten Parkscheinautomaten aufgebrochen. Anschließend entwendete er die darin verstaute Geldkassette mit Geldscheinen. Hierbei erbeutete er einen mittleren dreistelligen Bargeldbetrag. Der verursachte Sachschaden dürfte nur geringfügig darunter liegen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.