Polizeibericht Augsburg und Region vom 23.11.2020

Polizei
Symbolbild
Lechhausen – Auto malträtiert
 
Bislang unbekannte Jugendliche haben ersten Erkenntnissen zufolge am 21.11.2020 (Sa.) kurz nach 23.00 Uhr mittels Fußtritten gegen die Heckklappe, einen im Mühlmahdweg (im Bereich der einstelligen Hausnummern) geparkten grauen Toyota beschädigt. Die massive Beschädigung an dem Fahrzeug (Riss in der Heckklappe) beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

 
 
Region
 
Stadtbergen – Auto mutwillig beschädigt
 
Im Zeitraum vom 21.11.2020 (Sa.) 17.30 Uhr bis 22.11.2020 (So.) 13.30 Uhr wurde ein „Beim Schlaugraben“ geparkter blauer Opel Astra von einem Unbekannten beschädigt. Die Scheiben an der rechten Fahrzeugseite wurden mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt, wobei dem Besitzer ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro entstand.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.



 
Langweid am Lech – Einbrecher stiehlt Bargeld
 
Gestern (22.11.2020) hebelte ein Unbekannter zwischen 19.15 und 19.30 Uhr ein Fenster an einem Gewerbebetrieb an der Gottlieb-Daimler-Straße auf. Im Gebäude durchsuchte der Einbrecher den Bürotrakt, hierbei fielen ihm rund 300 Euro Bargeld in die Hände. Am aufgebrochenen Fenster entstand ein Schaden von ca. 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Gersthofen unter 0821/323 1810.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.