Polizeibericht Augsburg und Region vom 23.11.2023

 

Polizeibericht Ns4Cck
Symbolbild

B17/ zwischen Eichleitnerstraße und Messegelände/ FR LandsbergGeschwindigkeitsverstoß

Bereits am Samstag (11.11.2023) führten Einsatzkräfte der Verkehrspolizei Augsburg eine Geschwindigkeitsmessung durch. Ein Fahranfänger aus dem nördlichen Landkreis Augsburg war viel zu schnell unterwegs.

Gegen 00.30 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte den Fahranfänger, als er mit über 110 km/h in den mit 70 km/h beschränkten Bereich in die Messstelle fuhr. Aufgrund der Gesamtumstände und da sich die Messstelle noch innerhalb geschlossener Ortschaften befand, wird bei dem Fahranfänger von einer vorsätzlichen Begehung ausgegangen. In diesen Fällen wird das Bußgeld deshalb per se verdoppelt.

Den Fahranfänger erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 800 Euro, zwei Punkte in der Verkehrssünderdatei Flensburg, sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Darüber hinaus ordnet die Fahrerlaubnisbehörde in der Regel eine Verlängerung der Probezeit mit einem Besuch eines kostenpflichtigen Aufbauseminars an.


 

LechhausenVerkehrsunfall

Am Mittwoch (22.11.2023) ereignete sich ein Verkehrsunfall. Ein Beteiligter war deutlich alkoholisiert.

Gegen 18.00 Uhr touchierte ein 36-jähriger Pkw-Fahrer in der Königsberger Straße einen entgegenkommenden Radfahrer. Der Radfahrer wurde leicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Einsatzkräfte Alkoholgeruch bei dem Pkw-Fahrer fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,0 Promille, weshalb die Einsatzkräfte bei dem Pkw-Fahrer eine Blutentnahme veranlassten.

Gegen den Pkw-Fahrer wird jetzt unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

 

REGION

B17/zwischen AS Königsbrunn Nord und AS Inningen/ FR DonauwörthUnfallflucht

Am Mittwoch (22.08.2023) ereignete sich ein Verkehrsunfall. Der unbekannte Fahrer ist flüchtig.

Eine 33-jährige Pkw-Fahrerin fuhr gegen 22.00 Uhr mit ihrem Ford auf der B17, als sie einen deutlich langsam fahrenden und unbeleuchteten Pkw vor sich wahrnahm. Aufgrund der Dunkelheit erkannte die 33-Jährige den unbeleuchteten Pkw erst sehr spät und musste ausweichen. Der Pkw der 33-Jährigen schleuderte deshalb gegen eine Mittelleitplanke. Der unbekannte Pkw fuhr einfach weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Die 33-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An ihrem Pkw entstand ein Sachschaden von circa 15.000 Euro.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Unfallflucht gegen den unbekannten Pkw-Fahrer.

Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0821/323-1910 an die Autobahnpolizeiinspektion Gersthofen zu wenden.


 

A8/ zwischen AS Burgau und AS Zusmarshausen/ FR MünchenVerkehrsunfall

Am Mittwoch (22.11.2023) ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und hohem Sachschaden.

Zwischen dem Fahrer eines BMW und der Fahrerin eines VW Polo kam es gegen 06.30 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Unfall, weshalb der BMW-Fahrer sein Fahrzeug auf der linken Fahrspur abstellen musste.

Ein weiterer nachfolgender Pkw erkannte die Situation vermutlich zu spät und fuhr in den abgestellten BMW. Der Pkw-Fahrer musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Es entstand ein Sachschaden von circa 65.000 Euro.

Da die Umstände des Unfalls derzeit noch unklar sind, werden mögliche Zeugen des Unfalls unter 0821/323-1910 um Hinweise an die Autobahnpolizeiinspektion Gersthofen gebeten.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.