Polizeibericht Augsburg und Region vom 24.01.2020

blue-light-4694846_1280 Polizeibericht Augsburg und Region vom 24.01.2020 Augsburg Stadt Dillingen News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild

Göggingen – 13-Jähriger Straßenbahnsurfer verletzt

Zwei Buben stellten sich am Donnerstagnachmittag unbemerkt auf das Heck einer Straßenbahn der Linie 1, als diese von der Haltestelle Maria-Stern in Richtung Strafjustizzentrum fuhr. Kurz vor der Haltestelle am Strafjustizzentrum stürzten die Zwei von der Straßenbahn und blieben auf der Bahntrasse liegen.

Während sich der 13-Jährige beim Sturz den Arm brach und deshalb in ein Krankenhaus verbracht wurde, blieb der 12-Jährige unverletzt und wurde seinen Erziehungsberechtigten übergeben.

Kriegshaber – Kleinkraftrad entwendet

Ein blaues Kleinkraftrad (C.P.I. Motor, JR50) wurde am Donnerstag, zwischen 13:00 Uhr und 21:45 Uhr, in der Schelklingerstraße, Höhe Hausnummer 32, entwendet. Als der Besitzer am Abend zum Abstellort seines Kleinkraftrades kam, war dieses verschwunden. Am Kleinkraftrad war ein grünes Versicherungskennzeichen mit der Zahlenfolge 786 angebracht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610 zu melden.

Lechhausen – Pkw beschädigt

Am Mittwoch, zwischen 7:30 Uhr und 16:00 Uhr, wurde ein schwarzer Mini One, in der Brentanostraße, Höhe Hausnummer 26, beschädigt. Ein Unbekannter verkratzte den Mini an der rechten Fahrzeugseite und verursachte dabei einen Schaden im unteren vierstelligen Eurobereich.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310 zu melden.