REGION

GersthofenBrand in einem Mehrfamilienhaus

Am gestrigen Sonntag (23.01.2022) kurz vor Mitternacht wurde den Rettungskräften ein Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Siedlerstraße gemeldet. Die betroffenen Bewohner waren bei Eintreffen der Streife bereits auf der Straße, die restlichen Bewohner wurden von den Beamten aus den Wohnungen gebracht und blieben unverletzt. Ein 33-Jähriger aus der Brandwohnung wurde vorsorglich mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht. Der Brandschaden wurde nach ersten vorläufigen Einschätzungen auf rund 50.000 Euro taxiert. Die Kripo Augsburg hat zuständigkeitshalber die Ermittlungen übernommen. Hinsichtlich der Brandursache, die noch nicht ermittelt ist, könnte möglicherweise ein brennendes Teelicht oder ähnliches brandursächlich sein.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.