Polizeibericht Augsburg und Region vom 24.02.2019

Antonsviertel – Zeugenaufruf nach Mann mit Hund

Am Samstag im Zeitraum von 19.45 – 24.00 Uhr trat ein bislang Unbekannter in der Imhofstraße den Seitenspiegel eines geparkten BMW ab. Dabei wurde nicht nur der Spiegel, sondern auch die Seitenscheibe beschädigt. Der Mann wurde dabei beobachtet und flüchtete über den Wittelsbacher Park bis zur Mundingerstraße. Die PI Augsburg Süd erhofft sich unter Tel. 0821/323-2710 Zeugenhinweise, da eine gute Beschreibung des Täters vorliegt:
ca. 40 – 45jähriger Mann, etwa 180 cm groß mit normale Statur, mitteleuropäer, Dreitagebart, kurze dunkelblonde Haare, bekleidet mit dunkler Jacke und hellere Hose (verm. blue Jeans). Augsburger Akzent mit rauer/ laute Stimme. Der Mann war in Begleitung eines kniehohen Hund mit kurzem, braun/schwarzem Fell.

 

Lechhausen – Am Steuer eingeschlafen

Am Freitag gegen 16.45 Uhr fuhr ein Kleintransporter in der Terlaner Straße soweit nach links, dass er schließlich auf den Gehweg geriet und dort eine Straßenlaterne sowie einen Grundstückszaun touchierte. Offenbar schlief der 46-jährige Fahrer zuvor am Steuer seines Wagens ein. Weder der Verursacher, noch andere Verkehrsteilnehmer, wurden bei dem Vorfall verletzt. Gegen den Mann wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt. Der Sachschaden an der Laterne, die aus der Verankerung gerissen wurde, und am Zaun wird auf gut 2.000 Euro geschätzt.

 

Lechhausen – Ohne Fahrerlaubnis zur Polizei gefahren

Als am Freitagmittag ein 38-Jähriger bei der Polizeiinspektion Ost seinen Führerschein abgab, war es im doppelten Sinne schon „zu spät“. Denn eigentlich hätte er seinen Führerschein schon Ende Januar abgeben müssen, da zu diesem Zeitpunkt sein einmonatiges Fahrverbot bereits wirksam wurde. Nicht einverstanden waren die Beamten mit der Tatsache, dass der Mann trotz dem bestehenden Fahrverbot selber mit seinem Auto zur Inspektion fuhr, um den Führerschein abzugeben. Die Folge ist eine weitere Anzeige wegen Fahren trotz Fahrverbots.

 

Kriegshaber – Mülltonnen angezündet

Am Samstag im Zeitraum von 22.40 bis 24.00 Uhr zündete ein Unbekannter eine Mülltonne in der Carl- Schurz- Straße an und flüchtete. Die alarmierte Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere Mülltonnen und somit größeren Sachschaden verhindern.
Die PI Augsburg 6 bittet unter Tel. 0821/323-2610 um Zeugenhinweise.