Polizeibericht Augsburg und Region vom 24.06.2021

Polizei
Symbolbild
Lechhausen – Berauschter Mann ruft Polizei wegen Halluzination
Am Donnerstag den 24.06.2021, gegen 00:55 Uhr, rief ein 36-Jähriger Mann die Polizei, da angeblich Einbrecher in seiner Wohnung seien, die ihm Drogen verabreicht hätten. Der sichtlich unter Betäubungsmittel stehende Mann gab bei Eintreffen der Polizei dann aber an, die Drogen doch selbst konsumiert zu haben. In der Wohnung fanden die Beamten noch Reste des Rauschmittels auf.

Aufgrund seiner schlechten Verfassung, wurde der Mann mit dem Rettungsdienst ins Uniklinikum gebracht. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

 
 
Hochzoll – Diebstahl aus Fahrzeug – Zeugen gesucht
Am Mittwoch den 23.06.2021, in der Zeit zwischen 11:00-12:30 Uhr, parkte eine 25-Jährige ihren schwarzen Opel Astra auf dem Parkplatz am Kuhsee in der Oberländer Straße nahe Hochablaß. Während dieser Zeit verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zugang zum Fahrzeug, indem er die Fensterscheibe der Fahrertüre einschlug. Anschließend entwendete er eine Handtasche aus dem Fahrzeuginneren.
Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 250, der Sachschaden auf ca. 300 Euro.

Die PI Augsburg Ost bittet um sachdienliche Hinweise zur Aufklärung der Tat: 0821/323-2310.



Bärenkeller – Betrunkener beschädigt Fahrzeug bei Unfall – Geschädigter gesucht
 
Am Mittwoch den 23.06.2021, gegen 13:15 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Discounters im Holzweg zu einem Verkehrsunfall. Ein Radfahrer blieb während der Fahrt an einem geparkten Fahrzeug hängen und stürzte zu Boden. Ein Atemalkoholtest bei dem 53-Jährigen ergab einen Wert von über drei Promille. Er wurde vom Rettungsdienst ins Uniklinikum gebracht.

Über den beschädigten PKW ist derzeit nichts bekannt, da dieser bei Eintreffen der Polizei bereits nicht mehr vor Ort war. Die PI Augsburg 5 bittet daher darum, dass sich der geschädigte Fahrzeugführer mit der Dienststelle in Verbindung setzt: 0821/323-2510.