Polizeibericht Augsburg und Region vom 24.06.2021

Oberhausen – Mutmaßlicher Fußballfan tritt Seitenspiegel ab – Polizei sucht Zeugen
Die Niederlage seiner Fußballmannschaft hatte ein Mann am Donnerstag den 24.06.2021, gegen 00:40 Uhr, wohl nicht allzu gut verkraftet. Eine Anwohnerin hatte der Polizei den mutmaßlich betrunkenen Mann mitgeteilt, der im Bereich der Bleicherbreite/Meierweg zu Fuß unterwegs war. Er soll auf Ungarisch immer wieder „Ungarn“ gerufen haben und dabei gegen die Außenspiegel der dort geparkten Fahrzeuge getreten haben. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifen, konnte der Mann jedoch nicht mehr aufgefunden werden.
Vor Ort wurden an insgesamt 12 Fahrzeugen Schäden festgestellt. Die PI Augsburg 5 bittet nun um Hinweise zu dem Täter, der von der Zeugin wie folgt beschrieben wurde: männlich, osteuropäisches Aussehen, bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpullover.

Außerdem werden Personen, deren Fahrzeug beschädigt wurde, gebeten sich mit der Dienststelle in Oberhausen in Verbindung zu setzen: 0821/323-2510.

 

 
Lechhausen – Versuchter Einbruch in Wohnhaus – Polizei erbittet Hinweise
Am Mittwoch den 23.06.2021, gegen 22:05 Uhr, alarmierte eine Anwohnerin der Tauentzienstraße die Polizei über Notruf, da sie auf Geräusche an ihrer Haustüre aufmerksam geworden war. Vor dem Wohnanwesen konnte die Frau dann zwei Männer sehen, die sich, vermutlich durch das nun angeschaltete Licht alarmiert, vom Wohnanwesen entfernten.
Anschließend stiegen die beiden Männer in ein Auto und fuhren davon in Richtung Kleesiedlung.

Beschreibung der Männer:
korpulent, dunkel gekleidet

Beschreibung des Fahrzeugs:
PKW, vermutlich Opel oder Nissan, dunkle Farbe (evtl. dunkelblau) mit rumänischem Kennzeichen

Aufgrund der Spuren an der Haustür, geht die Polizei von einem Einbruchsversuch aus. Die Kriminalpolizei Augsburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Personen, die etwas Auffälliges beobachtet haben oder Hinweise zu den Personen oder deren Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich an die Kripo Augsburg zu wenden: 08212/323-3810.