REGION

BAB A8 / FR München / kurz vor  AS AdelzhausenKurioser Unfall: Autoreifen löst sich

Heute (24.08.2022) kurz nach Mitternacht, war der 38-jährige Fahrer eines Iveco-Kleintransporters auf der Autobahn unterwegs, als sich kurz vor der AS Adelzhausen bei ungefähr Tempo 80 km/h das linke Hinterrad aus noch nicht geklärter Ursache vom Fahrzeug löste und selbstständig machte. Der Fahrer konnte anschließend sicher auf dem Standstreifen anhalten. Das Rad hingegen schlug an der A-Säule und der Windschutzscheibe eines dahinter fahrenden Peugeot Kastenwagen ein, prallte dort ab, flog auf die Gegenfahrbahn (in Richtung Stuttgart) und landete auf der Motorhaube eines gerade vorbeifahrenden 5er-BMW. Der 27-jährige Fahrer des Peugeot Kastenwagens wurde durch Splitter der Windschutzscheibe zum Glück nur leicht verletzt, der 29-jährige BMW-Fahrer blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwas mehr als 16.000 Euro, wobei der Schaden bei dem Unfallverursacher wohl nur ein paar hundert Euro ausmachen dürfte.


Dillingen Von Fahrbahn abgekommen – Fahrer schwer verletzt

Am 23.08.2022 gegen 17.50 Uhr kam der Fahrer eines Opel Mokka auf Grund überhöhter Geschwindigkeit von der Staatsstraße 2033 auf Höhe des Riedschreinerhofs alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. Dabei stach die Front des Opels in einen Graben ein, woraufhin sich das Fahrzeug mehrfach auf einem Acker überschlug und erst nach etwa 100 Metern zum Stehen kam. Der
36-jährige Fahrer aus dem Raum Dillingen wurde durch den Aufprall schwerverletzt und musste anschließend mittels eines hinzugerufenen Rettungshubschraubers in das Uniklinikum Augsburg geflogen werden. An seinem Fahrzeug entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.


 

Dinkelscherben Trunkenheitsfahrt 

Am Dienstag, 23.08.2022 gegen 22.40 Uhr, fuhr ein 53-jähriger Opel-Fahrer auf der Kreisstraße A 2 von Mödishofen in Richtung Häder. Da er trotz einer möglichen Geschwindigkeit von 100 km/h nur mit 60 km/h in Schlangenlinien fuhr, hielt ihn eine nachfolgende Streife der Polizei Zusmarshausen zur Verkehrskontrolle an. Obwohl er auf Nachfrage einen Alkoholkonsum verneinte, ergab ein durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von knapp 2,5 Promille. Deshalb wurde der 53-Jährige einer Blutentnahme unterzogen, sein Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen einer Trunkenheitsfahrt erstattet.
 

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.