Polizeibericht Augsburg und Region vom 24.09.2020

polizeibericht Polizeibericht Augsburg und Region vom 24.09.2020 Aichach Friedberg Augsburg Stadt Donau-Ries News Newsletter Polizei & Co | Presse Augsburg
Symbolbild
 
Innenstadt – 85 jähriger Radfahrer stürzt nach Körperverletzung an 11-Jährigem

 

Am Mittwoch, 23.09.2020, gegen 18:00 Uhr, fuhr ein 85 jähriger Augsburger mit dem Rad nach Hause. Als ihm drei Kinder im Alter von 11 und 12 Jahren mit ihren Fahrrädern im Weg standen rief er etwas in deren Richtung. Die Kinder reagierten offensichtlich nicht auf sein Zurufen und radelten los. Daraufhin fuhr der Mann an den Kindern vorbei und schlug auf den Hinterkopf eines 11-Jährigen.

Hierbei verlor der Mann das Gleichgewicht und stürzte mit seinem Rad und verletzte er sich leicht an Kopf und Schulter. Er musste zur medizinischen Versorgung ins Uniklinikum gebracht werden. Der geschädigte Junge kam durch den Schlag nicht zu Sturz und hatte im Nachgang leichte Kopfschmerzen.

Die PI Augsburg Mitte hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen.



 
Göggingen – Aufmerksamer Nachbar nimmt zwei Graffiti Sprayer vorläufig fest
Von seinem Wohnort aus hat ein 51 Jahre alter Augsburger zwei Sprayer am Mittwoch, 23.09.2020 gegen 20:45 Uhr beim Besprühen einer Mauer im Bereich der Gustav-Stresemann-Straße beobachtet.

Als er die Frau und den Mann, beide 20 Jahre alt, ansprach und festhielt, kam es bis zum Eintreffen der Polizeistreife zu einem Gerangel. Der aufmerksame Nachbar konnte schließlich beide Tatverdächtigen an die Polizei übergeben.

Ob sich das Pärchen neben der Sachbeschädigung auch noch wegen Körperverletzung verantworten muss, werden die Ermittlungen der PI Augsburg Süd ergeben.

Zeugenhinweise nimmt die PI Augsburg Süd unter 0821-323-2710 entgegen.



Innenstadt – Erneute Sachbeschädigung durch Graffiti
In der Nacht vom Dienstag, 22.09.2020 auf Mittwoch 23.09.2020 kam es erneut im Bereich Bäckergasse zu einer Sachbeschädigung an einer Metzgerei. Der unbekannte Täter beschmierte die Schaufensterscheibe mit dem Schriftzug „Fleisch ist Mord“. Bereits im Februar/März diesen Jahres kam es zu ähnlichen Schmierereien.
Zeugen werden gebeten, sich bei der PI Augsburg Mitte unter 0821-323-2110 zu melden.