InnenstadtRadfahrer vs. Radlerin: Zeugen gesucht

Am Sonntag (23.10.2022) kam es gegen 17:30 Uhr in der Perzheimstraße zu einer Körperverletzung im Straßenverkehr. Eine 18-jährige Radfahrerin befuhr die Perzheimstraße, als ein weiterer Radfahrer diese überholte und ihr hierbei unvermittelt auf den Oberarm schlug. Die 18-Jährige wurde durch den Schlag leicht verletzt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der PI Augsburg 6 unter der 0821/323-2610 zu melden.


 

Antonsviertel Unfallflucht

Im Zeitraum vom Freitag (21.10.2022) 18:00 Uhr bis Sonntag (23.10.2022) 16:30 Uhr wurde ein in der Reisingerstraße Höhe Hausnummer 23 abgestellter Pkw beschädigt. Eine bislang unbekannte Person touchierte den abgestellten Pkw Volvo und entfernte sich im Anschluss unerkannt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 1.000 Euro.

Zeugen werden gebeten sich bei der PI Augsburg Süd unter der 0821/323-2710 zu melden.


 

InnenstadtSachbeschädigung an Pkw

Am Sonntag (23.10.2022) wurde gegen 06:10 Uhr ein in der Riedingerstraße Höhe Hausnummer 26 abgestellter Pkw beschädigt. Durch eine unbekannte Person wurde gegen den Pkw getreten und der Reifen beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der PI Augsburg Mitte unter der 0821/323-2110 zu melden.

 

InnenstadtAngriff auf Polizeibeamte

Am Sonntag (23.10.2022) wurde die Polizei gegen 23:15 Uhr an den Königsplatz in den Bereich der Haltestellen gerufen. Dort hatte ein 22-jähriger Mann Streit mit einer 19-jährigen Frau und bespuckte diese. Bei der Kontrolle des 22-Jährigen reagierte dieser hoch aggressiv und bespuckte auch die Beamten. Als deswegen versucht wurde den 22-Jährigen zu fixieren, wehrte sich dieser dagegen. Deshalb wurde der 22-Jährige gefesselt und zur Unterbindung weiterer Straftaten in den Arrest verbracht. Der Mann war mit über 1,4 Promille alkoholisiert.

Da der 22-Jährige über keinen festen Wohnsitz verfügt, wird er im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Keine der beteiligten Personen wurde bei dem Vorfall verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 22-Jährigen, unter anderem wegen Tätlichem Angriff, Widerstand und Beleidigung.