Betrunken unterwegs

Haunstetten – Am vergangenen Freitag (24.06.2022) kam es kurz vor 15.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fiat-Fahrer und einer VW Golf-Fahrerin in der Neuen Straße. Hierbei wollte die 20-jährige Golf-Fahrerin aus einer Parklücke ausfahren, übersah dabei aber den vorbeifahrenden Fiat und stieß mit diesem seitlich zusammen. Hierbei entstand ein Sachschaden von jeweils rund 1.000 Euro an den Fahrzeugen. Pech für die Unfallverursacherin: Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 20-Jährige offenbar unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille, was eine Blutentnahme zur Folge hatte. Die Frau musste ihr Auto stehen lassen und wird nun wegen der Trunkenheitsfahrt angezeigt.
Innenstadt – Heute Nacht (26.06.2022) gegen 01.40 Uhr wurde ein in der Frischstraße fahrender E-Scooter-Lenker kontrolliert, der ohne Versicherungskennzeichen unterwegs war. Dieses hatte er sinnigerweise in seinem Rucksack verstaut und händigte es den Beamten aus. Allerdings roch er auch nach Alkohol, ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Es folgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Gefährts. Einen
Führerschein konnten die Beamten nicht in Verwahrung nehmen, da der 30-Jährige nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Auch er wird wegen Trunkenheit angezeigt.
Innenstadt – Am gestrigen Samstag (25.06.2022) gegen 21.40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Toyota-Fahrer und einem Opel-Lenker an der Kreuzung Georg-Haindl-Straße / Stadtbachstraße. Während der Opel-Fahrer bei Grün ordnungsgemäß in den Kreuzungsbereich eingefahren war, kreuzte der 49-jährige Toyota-Fahrer offenbar bei Rotlicht die Kreuzung und stieß mit dem Opel zusammen. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 6.000 Euro, wobei der Opel nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Ein Alkoholtest bei dem 49-jährigen Unfallverursacher ergab einen Wert von über 1,8 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Neben dem Rotlichtverstoß wird er nun auch noch wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol angezeigt.

Nach Unfallfluchten und Sachbeschädigungen: Zeugen gesucht

Hammerschmiede -Gestern (25.06.2022) gegen 19.45 Uhr war ein E-Bike-Fahrer auf der Mühlhauser Straße im Bereich der Fußgängerbrücke über die BAB A8 unterwegs. Ein aus der Neuburger Straße kommender in Richtung Autobahnsee fahrender Pkw missachtete bei der Ampel (bei einer Firma Höhe Hausnummer 55) die Vorfahrtsregelung für den Radler, so dass dieser einen Zusammenstoß nur durch eine Vollbremsung verhindern konnte. Der 50-jährige Radfahrer kam hierbei zu Sturz und zog sich dabei diverse Schürfwunden zu, die er anschließend im Krankenhaus versorgen lassen musste. Der Pkw-Fahrer hingegen fuhr ohne Anzuhalten in Richtung Dickelsmoor weiter, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Nach Aussagen des Geschädigten war der männliche Fahrer mit einem roten Kleinwagen (vermutlich französisches Fabrikat) unterwegs. Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.
Lechhausen – Im Zeitraum vom 22.05.2022 – 24.06.2022 (Mai – Juni) wurde ein in der Birkenau (Höhe Hausnummer 11) abgestellter schwarzer BMW X5 offenbar derart heftig links hinten im Radbereich angefahren, dass das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war. Der Schaden beläuft sich wohl auf mehrere tausend Euro. Hinweise bitte ebenfalls an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.
Innenstadt – Im Zeitraum vom 19. – 25.06.2022 wurde an einem in der Erhard-Kästner-Straße (Höhe Hausnummer 31) am rechten Fahrbahnrand geparkter silberner Opel Vivaro die Heckscheibe eingeschlagen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.
Göggingen – Ebenfalls im Zeitraum vom 19. – 25.06.2022 wurde ein „Am Wertachdamm“ (Höhe Hausnummer 90) geparkter blauer SUV der Marke Ford Advance Track auf der Fahrer- und Beifahrerseite mutwillig zerkratzt. Der Schaden dürfte sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

Kriegshaber – Kleinkraftrad entwendet: Tätersuche läuft

 Offenbar in der Nacht vom 23./24.06.2022 (Do./Fr.) wurde ein in der Lincolnstraße (im Bereich der 10er-Hausnummern) in einem Hofraum abgestellter grüner Piaggio-Roller im Wert von rund 1.000 Euro entwendet. Am Freitagnachmittag (24.06.2022) teilten dann Zeugen bei der Polizei mit, dass mehrere Jugendliche einen Roller auf der Plattform über der B17 (Höhe des dortigen Kindergartens) in einem Gebüsch verstecken würden. Bei der Anfahrt dorthin konnte die sofort entsandte Polizeistreife vier Jugendliche antreffen, wobei zwei von ihnen sofort die Flucht ergriffen. Die beiden anderen (15 und 16 Jahre alt) wurden mit zur
Dienststelle genommen und anschließend ihren Eltern übergeben. Der entwendete Roller wurde sichergestellt. Derzeit laufen Ermittlungen zum Rollerdiebstahl und den infrage kommenden Tätern. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

REGIONAL REPORT

Trunkenheitsdelikte

Lauingen – Am 26.06.2022 gegen 04.45 Uhr wurde ein gestürzter Radfahrer in der Wittislinger Straße gemeldet. Dieser war auf Grund seiner erheblichen Alkoholisierung von über 1,1 Promille alleinbeteiligt gegen den Bordstein gefahren und dann auf die Fahrbahn gestürzt. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Im Anschluss der Behandlung musste er sich einer Blutentnahme unterziehen, eine Anzeige folgt.
Monheim – Am 25.06.2022, 22.50 Uhr, hielt eine Streife der Donauwörther Polizei in der Nürnberger Straße einen 48-jährigen Pkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug zu einer Verkehrskontrolle an. Während der Kontrolle konnte bei dem Fahrer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein im Anschluss durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1 Promille. Der Mann musste seinen Pkw stehen lassen und den weiteren Heimweg zu Fuß fortsetzen.
Friedberg – Am Samstag, 25.06.2022 befuhr ein 53-jähriger Verkehrsteilnehmer gegen 18:45 Uhr mit seinem Kleinkraftrad die Paartalstraße in Richtung Friedberg. Im dortigen Kreisverkehr stürzte er alleinbeteiligt, er wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten beim Fahrer des Kleinkraftrades Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,40 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des Fahrers sichergestellt.

Donauwörth – Kanaldeckel aus der Fahrbahn entfernt

 Im Laufe der Nacht von Samstag auf Sonntag (25./26.06.2022) hoben unbekannte Täter insgesamt vier Kanaldeckel, die entlang des Bordsteines am Weidenweg verbaut waren, heraus und warfen drei davon über die dortige Mauer in Richtung Wörnitz. Einem vorbeifahrenden Autofahrer fiel dieser Zustand auf und er teilte den Sachverhalt um 05.15 Uhr der Polizei mit. Während 15 Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Donauwörth damit beschäftigt waren, die offenen Stellen in der Fahrbahn abzusichern und nach den Kanaldeckeln zu suchen, wurden über den Bauhof der Stadt Ersatzdeckel organisiert und eingesetzt.
Hinweise bitte unter 0906/70667-0 an die PI Donauwörth.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.