Polizeibericht Augsburg und Region vom 26.07.2019

Lechhausen –  Trunkenheitsfahrt endet mit schmerzhaftem Sturz
Gestern (25.07.2019) gegen 23.10 Uhr war ein 24-Jähriger mit seinem Fahrrad in der Neuburger Straße unterwegs, geriet dort dann (im Bereich der 20er Hausnummern) in die Straßenbahnschienen und kam deswegen zu Fall. Hierbei zog er sich eine blutende, schmerzhafte Mundverletzung incl. mehrerer abgebrochener und lockerer Zähne zu. Er wurde zur Wundversorgung mit dem Rettungsdienst in die Uniklinik gefahren, wo auch gleich eine Blutentnahme bei dem Radler durchgeführt wurde, nachdem ein Alkoholtest einen Wert von über zwei Promille ergab. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.
Lechhausen – Baumaterialien aus Rohbau entwendet
In der Nacht vom 24./25.07.2019 (Mi./Do.) drangen unbekannte Täter in einen offenen Rohbau in der Blücherstraße (Hausnummer 144) ein. Von einer großen Rolle flexten die Täter rund 60 Meter Kupferkabel ab, an anderer Örtlichkeit im gleichen Gebäude entwendeten sie nochmals rund 40 Meter Kabel. Außerdem nahmen sie noch rund 40 LED-Einbauleuchten mit. Das Diebesgut dürften sie mit einem Transporter oder ähnlichem Fahrzeug transportiert haben.
Möglicherweise nutzten sie dazu die Verbindung zwischen Blücherstraße und Zugspitzstraße beim Friedhof.

Der genaue Diebstahlschaden konnte noch nicht beziffert werden, da eine genaue Auflistung aller entwendeter Gegenstände noch nicht vorliegt; er dürfte sich jedoch im unteren bis mittleren vierstelligen Eurobereich bewegen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.