Polizeibericht Augsburg und Region vom 27.01.2020

Bärenkeller – Unfall beim nebeneinander Abbiegen – Zeugen gesucht

Zu einem seitlichen Zusammenstoß beim nebeneinander Abbiegen, kam es am Sonntag, um 11:20 Uhr, zwischen einem schwarzen Mercedes C Klasse und einem grauen Skoda Octavia. Beide Autos fuhren zuvor auf der B17 in Fahrtrichtung Norden und verließen die B17 an der Ausfahrt zum Holzweg. Dort bogen beide Pkw gleichzeitig und nebeneinander links in den Holzweg ab. Beim Linksabbiegen kam es zum seitlichen Zusammenstoß, beide Autofahrer wollen ihren jeweiligen Fahrstreifen jedoch nicht verlassen haben. Es entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro.

Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter der Telefonnummer 0821/323-2510 zu melden.

Oberhausen – Reifen an zwei Autos zerstochen

Am vergangenen Wochenende stellten zwei Autofahrer in Oberhausen fest, dass an ihrem jeweiligen geparkten Pkw die Reifen zerstochen wurden.

In der Donauwörther Straße, Höhe Hausnummer 54, wurde der rechte Vorderreifen eines blauen Mitsubishi Colt CZC zerstochen. Wenige Hundert Meter weiter, in der Schubertstraße, Höhe Hausnummer 17, wurden an einem schwarzen Opel Corsa die beiden linken Reifen zerstochen.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren Hundert Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 5 unter der Telefonnummer 0821/323-2510 zu melden.

Hochzoll –  Außenspiegel an zwei Pkw abgeschlagen

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden zwei geparkte Autos in der Biberkopfstraße, im Bereich der einstelligen Hausnummern, beschädigt.

Ein Unbekannter schlug jeweils den linken Außenspiegel eines grauen Opel Corsa und eines blauen Fiat Punto ab. Es entstand ein Sachschaden von jeweils circa 250 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310 zu melden.