Polizeibericht Augsburg und Region vom 27.04.2022

Polizei
Symbolbild

Göggingen Trunkenheitsfahrt: Viel mehr geht nicht

Gestern (26.04.2022) gegen 23.10 Uhr, war eine 62-jährige Toyota-Fahrerin in der Lindauer Straße unterwegs, als sie nach rechts abkam und frontal gegen einen dort geparkten Renault fuhr. Der Aufprall war so stark, dass der Renault noch auf einen weiteren vor ihm geparkten Pkw geschoben wurde. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt, der Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen beläuft sich auf mehr als 10.000 Euro. Allerdings war auch der Grund ihres „Fahrfehlers“ schnell klar: Bei der Unfallaufnahme war die Frau augenscheinlich derart alkoholisiert, dass ein Atemalkoholtest bei ihr nicht möglich war und sie deshalb gleich zur Blutentnahme ins Uniklinikum gebracht wurde. Hierbei wurde die 62-Jährige dann ausfällig, beleidigte die Polizeibeamten und versuchte sich gegen die polizeilichen Maßnahmen u. a. mittels Fußtritten, die allerdings nicht trafen, zu wehren. Zur Unterbindung weiterer Widerstandshandlungen musste sie letztlich gefesselt werden.

Die Frau wird nun u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol, Widerstands, tätlichen Angriff auf Polizeibeamte und Beleidigung angezeigt. Auf ihren Führerschein muss sie zudem wohl für längere Zeit verzichten.

 

Oberhausen Vandalismus-Tat: Zeugen gesucht

Gestern (26.04.2022) gegen 21.00 Uhr hielt sich der Eigentümer zusammen mit einer weiteren Person in seiner Werkstatt in der Löfflerstraße 6 auf, als er plötzlich ein klirrendes Geräusch an der Gebäudewestseite wahrnahm. Als die beiden nach draußen liefen, konnten sie eine Gruppe von ungefähr acht Jugendlichen wahrnehmen, die – nachdem mutmaßlich einer von ihnen eine Fensterscheibe (Schaden im unteren dreistelligen Bereich) eingeworfen hatte – davon liefen. Ein noch verbleibender Jugendlicher, der jedoch eine Tatbeteiligung abstritt, konnte bis zum Eintreffen der sofort verständigten Polizeistreife festgehalten werden.

Einer der mutmaßlichen Beteiligten wurde als dicklich beschrieben, bekleidet mit einer schwarzen Steppjacke und einem schwarzen Kapuzenpulli darunter.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510, wo sich insbesondere ein bislang unbekannter Passant melden soll, der die flüchtigen Jugendlichen mutmaßlich gesehen haben müsste.

 

 

Lechhausen Einbruch in Firmengebäude

In der Nacht vom 25./26.04.2022 (Mo./Di.) wurde in eine Firma „Am Mittlerren Moos“ (im Bereich der 50er Hausnummern) eingebrochen. Der oder die Täter verschafften sich mit Gewalt Zutritt zu den Räumlichkeiten und entwendeten im Anschluss offenbar mehrere Laptops. Der genaue Beutewert muss derzeit noch ermittelt werden, dürfte sich aber vermutlich im unteren fünfstelligen Eurobereich bewegen. Außerdem entstand dem Firmeninhaber ein Sachschaden in Höhe von etwa 5.000 Euro, resultierend aus beschädigten Türen und Schränken, den der oder die Täter bei der Suche nach Beute hinterlassen haben.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

 

Jakobervorstadt Unfallflucht: Zeugen gesucht

Im Zeitraum vom 26.04.2022, 16.00 Uhr bis heute Morgen (27.04.2022), 06.15 Uhr wurde ein am Straßenrand ordnungsgemäß geparkter blauer Hyundai Kleinwagen von einem Unbekannten im Frontbereich angefahren. Der hierbei verursachte Schaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.
 

1
2