Polizeibericht Augsburg und Region vom 27.05.2019

Innenstadt – Verkehrszeichen entwendet

Am 26.05.2019 (So), gegen 16:45 Uhr beobachtete ein Passant einen jungen Mann, der in der Friedrich-Chur-Straße ein Verkehrszeichen in seinen Pkw einlud und teilte diesen Sachverhalt der Polizei mit. Da der junge Mann vor Ort nicht mehr angetroffen werden konnte, überprüfte eine Streife die Halteranschrift. Hier stellten die Beamten einen 25-jährigen jungen Mann fest und fanden in dessen Pkw weitere Verkehrszeichen, deren Herkunft bislang ungeklärt ist. Gegen den Augsburger wird nun wegen aller in Frage kommender Delikte ermittelt.

Lechhausen – Dieb dringt in offenes Reihenhaus ein

Am 26.05.2019 (So), gegen 13:00 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter über die unverschlossene Gartentüre Zugang zu einem Grundstück, welches sich in der Neuburger Straße auf Höhe der 300er Hausnummern befindet. Da die Haustüre offen stand konnte dieser ungehindert das Haus betreten und Bargeld im niedrigen dreistelligen Betrag entwenden. Als die 60-jährige Bewohnerin im Haus Schritte hörte und nach ihrem Mann rief, entfernte sich der bislang unbekannte Täter.

Die Geschädigte konnte den Täter auf dessen Flucht schemenhaft wahrnehmen und beschrieb ihn folgendermaßen: männlich, bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit einer schwarzen Kapuze.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323-2310.