Polizeibericht Augsburg und Region vom 27.11.2020

Lechhausen – Schaden am geparkten Auto, Verursacher entfernt sich
 
Ein grauer Opel Meriva wurde in der Zeit vom 11.11.20 bis 21.11.20 in der Derchinger Straße, auf Höhe der Hausnummer 27, abgestellt. Als der 56-Jährige zu seinem Auto kam, stellte er hinten am PKW einen Schaden im mittleren dreistelligen Bereich fest.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0821/323-2310.



 
Kriegshaber – Kind angefahren und geflüchtet
 
Bereits am 19.11.20, gegen 12.30 Uhr, überquerte ein 9-jähriges Mädchen mit ihrem City-Roller die Langemarckstraße auf Höhe der Hausnummer 22. Die Ampel für Fußgänger zeigte „grün“.

Ein bislang unbekannter Fahrer fuhr mit einem grauen Auto bei „rot“ über die Ampel und touchierte das Mädchen. Die 9-Jährige begab sich umgehend auf die andere Straßenseite. Der Fahrer hielt kurz an, dann entfernte er sich jedoch von der Unfallstelle, ohne sich um das Kind zu kümmern. Die 9-Jährige wurde leicht am Fuß verletzt.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610.



Kriegshaber – Geschwindigkeit erheblich überschritten
 
Am 22.11.20, um 22.30 Uhr, fuhr ein 23-Jähriger auf der B17, zwischen den Anschlussstellen Ackermannstraße und Holzweg, mit rund 140 km/h. Erlaubt sind an dieser Stelle 60 km/h. Den Fahrer erwartet nun ein Bußgeld im unteren vierstelligen Bereich und dreimonatiges Fahrverbot.