Polizeibericht Augsburg und Region vom 28.02.2019

Oberhausen -Überteuerte Rohrreinigungskosten 

Eine geschädigte Dame sollte für eine Rohrreinigung am Montag, 25.02.2019, 18:00 Uhr für eine halbe Stunde Arbeitszeit ca. 750 Euro bezahlen. Der Dienstleister sieht sich jetzt dem Vorwurf im Zusammenhang mit möglichem Wucher ausgesetzt. Weitere mögliche Geschädigte sollen sich bitte bei der PI Augsburg 5 unter Tel. 0821/323-2510 melden.

Wertachviertel –  Gefälschter Führerschein nutzt nichts

Bei einer Verkehrskontrolle am Mittwoch, 27.02.2019 wollte um 01:50 Uhr ein 19-jähriger Mann die Polizei mit einer gefälschten Fahrerlaubnis täuschen. Nach Beendigung der Kontrolle wurde festgestellt, dass Fahrer des PKW keinerlei Führerschein besitzt. Der junge Mann muss sich jetzt wegen Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Kriegshaber– Unterschiedliche Kennzeichen führen zur Trunkenheit

Am Dienstag, 26.02.2019, fiel einer Polizeistreife kurz nach 13:00 Uhr der PKW eines 31-jährigen Mannes aus Augsburg auf. Am Fahrzeug befanden sich unterschiedliche Kennzeichen ohne vollständige Plaketten. Der Fahrer gab gegenüber der Polizei an, dass er keinen Führerschein besitzt und den Wagen vor kurzem erworben hat. Im Laufe der Kontrolle stellte sich nach einer Atemalkoholkontrolle heraus, dass der Mann zudem mit deutlich über zwei Promille unterwegs war und er für das Fahrzeug keinen Versicherungsschutz besaß. Gegen den Fahrer laufen nun Ermittlungen wegen mehreren Delikten im Zusammenhang mit dem Führen von Kraftfahrzeugen. Unter anderem Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Regional Report (Polizeimeldung aus den Landkreisen Augsburg, Aichach-Friedberg, Dillingen und Donau-Ries)

Großaitingen – Pkw aufgebrochen

Ein in der Augsburger Straße abgestellter gelber Kleinwagen der Marke Toyota wurde in der Nacht von Dienstag (26.02.2019) 22:00 Uhr auf Mittwoch (27.02.2019) 00:40 Uhr angegangen. Die 62jährige Besitzerin fand ihr Fahrzeug unversperrt vor. Die Innenbeleuchtung brannte und das Fahrzeuginnere wurde offenbar durchwühlt. Nach derzeitigem Erkenntnisstand wurde nichts entwendet.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Schwabmünchen unter Tel: 08232/9606-0

Gersthofen – Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Gestern (26.02.2019) befuhr ein 19-jähriger Pkw-Fahrer gegen 18:25 Uhr die Messerschmittstraße in westlicher Richtung. Auf Höhe Senefelderstraße überquerte plötzlich ein 16-jähriges Mädchen die Messerschmittstraße. Der 19-jährige bremste zwar sofort ab, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die 16-jährige musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500 Euro.

Die Polizei Gersthofen sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachteten. Hinweise werden unter der Tel.-Nr. 0821/323-1810 erbeten.

Nördlingen – Dieb räumt Kasse leer, geht aber leer aus

Ein Verkaufsgespräch im hinteren Ladenbereich nutzte ein unbekannter Täter am Dienstag (26.02.2019) kurz vor 16:30 Uhr offensichtlich schamlos aus. Er machte sich an der geöffneten Ladenkasse zu schaffen und entnahm unter dem Münzgeldfach liegende Geldscheine im Wert von mehreren Hundert Euro. Während der Ladenbesitzer in diesem Moment dazukam, entledigte sich der Dieb jedoch des Geldes wieder. Er warf die Scheine in einen Korb im Geschäft und flüchtete aus der Baldinger Straße in Richtung Marktplatz. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Täter blieb jedoch erfolgslos.

Dem äußeren Erscheinungsbild nach soll es sich um einen 185 cm großen Mann, mit evtl. süd-osteuropäischer Herkunft, gehandelt haben. Er trug ein graues Sweatshirt mit dunkler Hose und dunkler Jacke.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Nördlingen, unter Tel. 09081/2956-0, zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.