Polizeibericht Augsburg und Region vom 28.04.2022

Polizei
Symbolbild

Kfz-Delikte: Zeugen gesucht

Innenstadt – Im Zeitraum vom 26.04.2022, 20.00 Uhr bis 27.04.2022, 17.00 Uhr, wurde an einem in der Ulmer Straße (Höhe Hausnummer 3) geparkten weißen Opel Insignia die rechte Fahrzeugseite, insbesondere im Bereich der Beifahrertüre offenbar mutwillig zerkratzt. Hierbei entstand nach Angaben des Geschädigten ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

Hochzoll – Im Zeitraum vom 24. – 27.04.2022 (So./Mi.) wurde ein in der Eibseestraße (Höhe Hausnummer 16) geparkter blauer VW T-Cross im Heckbereich und auf der hinteren rechten Seite mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Der Schaden hier beläuft sich auf ungefähr 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

Innenstadt – Offenbar in der Nacht vom 27./28.04.2022 (Mi./Do.) wurde ein in der Friedrich-Chur-Straße (Bereich der 16er Hausnummern) geparkter blauer Opel einmal rund herum verkratzt. Die Schadenshöhe konnte noch nicht genannt werden, dürfte sich aber im unteren bis mittleren vierstelligen Bereich bewegen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.

 

Unfallfluchtgeschehen

Oberhausen – Im Zeitraum zwischen dem 21. und 27.04.2022 (Do.-Mi.) wurde in der Nordfriedhofstraße (im Bereich der einstelligen Hausnummern) ein dort am Straßenrand geparkter grauer VW Multivan im Heckbereich angefahren. Der Schaden beläuftsich nach Angaben des Geschädigten auf rund 3.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

Hammerschmiede – Am gestrigen Mittwoch (27.04.2022) im Zeitraum zwischen 09.20 und 16.45 Uhr, wurde ein in der Neuburger Straße (Höhe Hausnummer 217) geparkter grauer Toyota Auris auf dem dortigen Park&Ride Platz angefahren. Der Schaden hinten links (Eindellung) dürfte sich auf etwa 500 Euro belaufen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

1
2