Polizeibericht Augsburg und Region vom 28.12.2018

Kriegshaber – Garageneinbrecher auf frischer Tat festgenommen

Gegen 02:00 Uhr heute Morgen (28.12.2018) alarmierte ein Anwohner die Polizei, da er eine verdächtige Person in einem Garagenhof in der Weldishofer Straße sah. Die Beamten konnten den 37jährigen Mann aus Augsburg noch am Tatort festnehmen. Es wurden mehrere aufgebrochene Garagen festgestellt. Bei einer Durchsuchung des Mannes und seiner Wohnung konnte Einbruchswerkzeug und zahlreiches Diebesgut aufgefunden werden. Gegen den mutmaßlichen Einbrecher wird nun ermittelt. Der Beuteschaden kann noch nicht beziffert werden.

Oberhausen – Polizist bei Festnahme verletzt

Am 27.12.2018, gegen 15:30 Uhr, wurde ein 21jähriger Mann im Bereich des Oberhauser Bahnhofs einer polizeilichen Kontrolle unterzogen. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten Kleinmengen Rauschgift, weshalb der Mann festgenommen werden sollte. Hierbei leistete er Widerstand und versuchte zu flüchten. Ein Polizeibeamter wurde leicht verletzt und zog sich Schürfwunden und Prellungen zu. Der Täter konnte nach wenigen Metern eingeholt und in den Polizeiarrest gebracht werden. Hierbei zeigte er sich weiterhin aggressiv und beleidigte die Beamten. Der Mann muss sich nun u.a. wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Widerstand gegen Polizeivollzugsbeamte und Beleidigung verantworten.