Polizeibericht Augsburg und Region vom 29.04.2021

Polizei
Symbolbild
 Innenstadt – Müllcontainerbrand
 

Am 29.04.2021 gingen gegen 00:15 Uhr bei der Polizei mehrere Mitteilung über brennende Müllcontainer in der Schäfflerbachstraße auf Höhe der 20er- Hausnummern ein. Vor Ort stellten die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Augsburg Süd zwei vollständig brennende gelbe Müllcontainer und verstreuten Müll im Bereich der Fahrbahn und des Gehweges fest. Die Mülltonnen konnten durch die Berufsfeuerwehr gelöscht werden. Der Schaden wird auf circa 500 Euro geschätzt.

Zeugen, die Angaben zu der Sachbeschädigung machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Augsburg Süd unter der 0821/323 2710 zu melden.

 

Lechhausen – Mülltonnen werden entwendet
 

Im Zeitraum vom Freitag, den 23.04.2021, 16:00 Uhr bis Montag, den 26.04.2021, 07:00 Uhr standen vor einer Firma Am Mittleren Moos auf Höhe der 10er- Hausnummern zwei gelbe 1.100 Liter-Müllcontainer für die Leerung am Montag auf der Straße bereit. Die Tonnen waren jedoch am Montag in der Früh weg und wurden vermutlich durch einen unbekannten Täter entwendet. Der Beuteschaden liegt bei circa 500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

 

Hammerschmiede – Pkw beschädigt
 
 
Am Dienstag, den 27.04.2021, parkte ein 52-Jähriger seinen schwarzen VW Golf in der Zeit von 17:00 Uhr bis 19:30 Uhr an der Mühlhauser Straße beim dortigen Kaisersee auf der Grünfläche in Fahrtrichtung Süden. Als er wieder zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er feststellen, dass sein Auto an allen Seiten mit einem spitzen Gegenstand verkratzt worden war. Der Sachschaden wird auf circa 10.000 Euro geschätzt.