Polizei
Symbolbild

Trunkenheitsfahrten im Stadtgebiet

Innenstadt – Am gestrigen Samstag (28.05.2022), gegen 04.00 Uhr, wurde ein 23-
jähriger E-Scooter-Fahrer am Katzenstadel einer allgemeinen Verkehrskontrolle
unterzogen. Hierbei wurde beim 23-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger
Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Die Fahrt war daher für den
23-Jährigen beendet, ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.
Haunstetten-Siebenbrunn – Am Samstag (28.05.2022), gegen 14.00 Uhr,
beobachtete ein 56-jähriger Verkehrsteilnehmer wie ein 61-Jähriger mit seinem Mofa
entlang der Martinistraße in Schlangenlinien fährt. Der 56-Jährige verständigte
daraufhin umgehend die Polizei. Die Einsatzkräfte konnten den 61-Jährigen vor Ort mit
deutlichen Ausfallerscheinungen antreffen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen
Wert von über 2 Promille. Die Fahrt war somit für den 61-Jährigen beendet, ihn
erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.
Innenstadt – Heute (29.05.2022), gegen 01.00 Uhr, wurde bei einer 26-jährigen
Fahrzeugführerin an der Bismarckstraße eine allgemeine Verkehrskontrolle
durchgeführt. Während der Kontrolle wurde bei der 26-Jährigen Alkoholgeruch
festgestellt. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille.
Die 26-Jährige wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Augsburg | 83-Jährige stürzt beim Aussteigen aus Straßenbahn mit Rollator und wird schwer verletzt

Oberhausen –  Diebstahl eines Pkws

Am gestrigen Samstag (28.05.2022), gegen 19.00 Uhr, parkte eine 74-
Jährige ihren silbernen Pkw Mitsubishi auf dem Gehweg der Giggenbachstraße, vor
ihrer Wohnung. Die 74-Jährige stieg aus dem Pkw und stellte ihren Einkauf vor die
Haustür. Ihren Pkw-Schlüssel ließ sie währenddessen im Fahrzeug stecken. Zwei
unbekannte Personen bemerkten dies, stiegen in den Pkw und fuhren in unbekannte
Richtung davon. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.
Nach Angaben der 74-Jährigen waren die unbekannten männlich und ca. 20 Jahre alt.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

Innenstadt –Gefährliche Körperverletzung

 Am Samstag (28.05.2022), gegen 22:30 Uhr, fuhren die beiden 21-

Jährigen mit ihrem Pkw auf der Jakoberstraße. Während der Fahrt näherten sich eine

21-Jährige und ein 26-Jähriger dem Pkw. Als sich das Fahrzeug auf gleicher Höhe

befand, schoss der 26-jährige Beifahrer mit einer Spielzeugpistole aus dem Fahrzeug

und traf dabei die beiden 21-Jährigen. Die 21-Jährigen verständigten daraufhin die

Polizei. Einsatzkräfte konnten kurz darauf den 26-Jährigen an seiner Wohnanschrift

antreffen. Die beiden 21-Jährigen blieben unverletzt. Der 26-Jährige hat nun mit

strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen

REGIONAL REPORT

Neusäß – Pkw-Lenker fährt Schlangenlinien

Weil er in der Portnerstraße in Neusäß am Samstag (28.05.2022), gegen
19.30 Uhr, Schlangenlinien fuhr und auch das Rotlicht einer Ampel missachtete, fiel
ein Pkw-Fahrer einer Streife der Polizeiinspektion Gersthofen auf und wurde einer
Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellte sich der Grund für die Fahrunsicherheiten
schnell heraus: Ein Alkoholtest bei dem 49-Jährigen ergab ein Ergebnis von über 2
Promille. Der Mann wurde wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt, seinen
Führerschein musste er noch an Ort und Stelle abgeben.

Diedorf – Versuchter Ladendiebstahl

 Am Samstag (28.05.2022), gegen 17.10 Uhr, befand sich ein unbekanntes
Pärchen mit einem Kleinkind in einem Supermarkt am Straßfeld in Diedorf. Der Vater
hatte das Kleinkind auf dem Arm und die Mutter schob den leeren Kinderwagen durch
den Laden. Der Mann und das Kleinkind verließen vor der Mutter den Laden.
An der Kasse bezahlte die Frau Kleinigkeiten. Als die Kassiererin die Frau aufforderte
den Kinderwagen zu zeigen, wurde diese nervös und gestikulierte mit den Händen. Sie
ließ den Kinderwagen stehen und wollte den Laden verlassen. Nachdem die
Kassiererin die Kundin verfolgte und aufhalten wollte, versuchte sie die Kassiererin zu
schlagen. Diese kann dem Schlag jedoch ausweichen. Anschließend flüchtete die
Kundin und lies den Kinderwagen samt Diebesgut im Wert von 214 Euro zurück.
Hierbei handelte es sich überwiegend um Werkzeuge und Kinderartikel.
Beschreibung:
Beide Personen waren ca. 170 cm groß, 30 – 35 Jahre alt, korpulent und hatten ein
osteuropäisches/slawisches Aussehen.
Hinweise auf die Täter erbittet die PI Zusmarshausen, Tel: 08291 /18900.

1,2 Promille | Betrunkener 13-Jähriger demoliert Einsatzwägen am Wertinger Volksfest

Lauingen –  Einbrecher festgenommen

Am Sonntag (29.05.2022), gegen 06.55 Uhr, beobachtete ein
aufmerksamer Passant, wie ein 23-Jähriger sich unberechtigt Zugang zu einem
Frisörgeschäft in der Klosterstraße verschaffen wollte. Durch eine verständigte
Streifenbesatzung konnte der 23 Jährige, der keinen festen Wohnsitz in Deutschland
hatte, festgestellt werden. Er war grade dabei in einen Getränkemarkt an der
Klosterstraße einzubrechen. Der 23-Jährige wurde daraufhin festgenommen. Derzeit
werden weitere Ermittlungen geführt, ob weitere Taten durch den 23-Jährigen
begangen wurden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.