Trunkenheitsdelikte und Co.

Oberhausen – Vergangenen Samstag (27.08.2022) gegen 21.50 Uhr wurde ein 45-jähriger Citroen-Fahrer im Bereich der Hirblinger Straße wegen eines defekten Frontscheinwerfers angehalten. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch und eine undeutliche Aussprache beim Fahrer fest. Ein anschließender Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille, woraufhin eine Blutentnahme angeordnet wurde. Sein ausländischer Führerschein wurde beschlagnahmt, da dieser mit einem Sperrvermerk versehen war und der Mann gar kein Kraftfahrzeug in Deutschland hätte führen dürfen. Neben dem Trunkenheitsdelikt wird er nun auch noch wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis angezeigt.

 

Hochfeld – Heute Nacht (29.08.2022) kurz vor 01.30 Uhr, wurde ein mit sechs Personen (und damit einer Person zu viel) besetzter Seat Ibizza in der Von-Parselval-Straße angehalten. Der 19-jährige Fahranfänger gab bei der Kontrolle zu, wenige Stunden zuvor einen Joint geraucht zu haben. Zusätzlich ergab ein Alkoholtest einen Wert von etwa 0,7 Promille. Bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein einbehalten. Nachdem alle anderen Insassen angaben, ebenfalls nicht mehr fahrtüchtig zu sein, wurde das Fahrzeug verkehrssicher abgestellt und der Schlüssel vorläufig einbehalten.  Der 19-jährige Fahranfänger, der eigentlich nur mit 0,0 Promille am Steuer eines Fahrzeugs sitzen darf, wird nun wegen der Alkohol- und Drogeneinwirkung angezeigt und ist seinen Führerschein, den er anschließend vermutlich komplett neu machen muss, erst einmal für längere Zeit los.

 

Hochfeld – Gestern Abend (28.08.2022) kurz vor 18.00 Uhr, kam es in der Ilsungstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Radfahrer. Hierbei fuhr ein 53-jähriger mit seinem Fahrrad offenbar ungebremst in einem zum Linksabbiegen eingeordneten stehenden Mercedes. Dabei verletzte sich der Radfahrer leicht und wurde zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus Friedberg gefahren. Hier wurde dann auch gleich eine Blutentnahme durchgeführt, nachdem bei ihm eine Alkoholisierung von knapp 0,7 Promille festgestellt wurde.

Bei dem 32-jährigen Autofahrer wurde ebenfalls eine Alkoholisierung, allerdings mit über 1,7 Promille festgestellt. Auch bei ihm wurde eine Blutentnahme veranlasst und sein Führerschein sichergestellt.

 

Univiertel – Glück hingegen hatte ein 35-jähriger Mann, der Sonntagmorgen (28.08.2022) kurz nach 06.00 Uhr in seinem Auto am Steuer schlafend in der Hugo-Eckener-Straße von einer Polizeistreife angetroffen wurde. Licht und Blinker waren bei laufendem Motor angeschaltet. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab nach dem Wecken durch die Polizeibeamten einen Wert von rund 1,5 Promille. Da aber ein Fahrtnachweis nicht geführt werden konnte, stellten die Polizeibeamten den Zündschlüssel sicher und schickten den Mann nach Hause.


 

InnenstadtHochwertiges Fahrrad entwendet

Am gestrigen Sonntag (28.08.2022), im Zeitraum zwischen Mitternacht und 08.00 Uhr morgens, wurde ein im Bereich des Hauseingangs mit Schloss am Fahrradständer versperrtes grau/schwarzes E-Bike der Marke KTM (Macina Sports PTS Pro) im Wert von rund 3.800 Euro entwendet. Tatort war die Reischlestraße im Bereich der 39er Hausnummern.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.


 

OberhausenUnfallflucht: Zeugen gesucht

Gestern (28.08.2022), zwischen 14.00 und 15.00 Uhr, wurde an einem in der Prälat-Bigelmair-Straße (Höhe Hausnummer 17) geparkten blauen Opel Mokka der Seitenspiegel angefahren. Der Schaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Ursächlich für den Streifschaden dürfte evtl. ein blaues Fahrzeug gewesen sein, da hier entsprechende Lackspuren gesichert werden konnten.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.


 

InnenstadtPassanten grundlos angepöbelt: Geschädigte gesucht

Ein 53-Jähriger hatte sich gestern (28.08.2022) Nachmittag schon ungebührlich am Herbstplärrer benommen und erhielt deswegen einen Platzverweis. Gegen 17.40 Uhr wurde der Mann dann erneut auffällig, als er sich im Plärrerumfeld, insbesondere auch im Bereich Ludwigstraße, mehreren Radfahrern in den Weg stellte, und diese und auch andere Passanten mit derben Schimpfworten beleidigte.

Der deutlich alkoholisierte und uneinsichtige Mann wurde schließlich zur Unterbindung weiterer Straftaten in den Polizeiarrest eingeliefert.

Gesucht werden nun Zeugen bzw. Geschädigte, die von dem 53-Jährigen in gleicher Weise angegangen wurden, bzw. jene Radfahrer, die dem Mann ausweichen mussten, um einen Unfall zu vermeiden. Insbesondere zwei namentlich nicht bekannte Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten und die Polizei verständigten sollen sich bitte melden.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.


 

Proviantbachviertel / InnenstadtRollerdiebe gestellt: Zeugen gesucht

Am vergangenen Freitag (26.08.2022) gegen 16.15 Uhr, wollte eine Polizeistreife in der Proviantbachstraße ein Kleinkraftrad (50 ccm – Roller) besetzt mit zwei Personen kontrollieren. Bei der Anhaltung flüchteten die Beiden, konnten aber beim ehemaligen OBI-Markt festgehalten werden. Wie sich dann herausstellte, wurde der Roller offenbar am Vortag oder nachts (im Zeitraum vom 25.08.2022, 15.00 Uhr bis 26.08.2022, 09.00 Uhr) aus einer versperrten Halle des ehemaligen OBI-Bauhauses in der Proviantbachstraße entwendet. Hierzu hebelten der oder die Täter die Schlösser auf und verursachten dabei einen Schaden vom mindestens 100 Euro.

Die beiden mutmaßlichen Rollerdiebe im Alter von 15 und 16 Jahren wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an ihre Eltern übergeben.

Gesucht werden nun Zeugen, die im genannten Tatzeitraum möglicherweise Einbruchgeräusche wahrgenommen haben, bzw. den entwendeten grünen Roller im Zeitraum vor dem Aufgriff haben herumfahren oder stehen sehen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.