Polizeibericht Augsburg und Region vom 29.11.2018

Sachbeschädigungen an Pkw

Oberhausen Am Dienstag (27.11.2018) zerkratzte ein Unbekannter zwischen 01:00 Uhr und 08:30 Uhr einen in der Gutermannstraße geparkten weißen Fiat. Mit einem spitzen Gegenstand beschädigte der Täter den Pkw einmal rundum. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

In der Bürgermeister-Bunk-Straße wurden von Mittwoch (28.11.2018), 15:00 Uhr, bis Donnerstag (29.11.2018), 00:05 Uhr, an einem geparkten schwarzen Audi mehrere Reifen zerstochen. Das Motiv sowie der Täter sind unbekannt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro.

Bärenkeller – Auch im Täfertinger Weg wurde ein Pkw mutwillig beschädigt. In der Zeit von Montag (26.11.2018), 18:00 Uhr, bis Mittwoch (28.11.2018), 08:00 Uhr, wurde an einem geparkten grauen Opel die Windschutzscheibe vollumfänglich zerkratzt. Der Schaden beläuft sich hier auf ca. 1.000 Euro.

Zeugenhinweise bitte jeweils an die PI Augsburg 5 unter 0821/323-2510.

Innenstadt – Dieb auf dem Christkindlesmarkt gefasst

Gestern Mittag (28.11.2018) versuchte ein 46-Jähriger an einem Krippenfigurenstand Ware zu entwenden. Als er dabei durch die Inhaberin des Standes angesprochen wurde, wollte der deutlich alkoholisierte Täter flüchten. Hierbei konnte er von einem privat anwesenden Polizeibeamten bis zum Eintreffen seiner Kollegen festgehalten werden. Den 46-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls.

Augsburg / B17 – Stark alkoholisiert Unfall verursacht

Heute Nacht (29.11.2018), gegen 01:00 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Pkw-Fahrer auf der rechten Spur die Bundesstraße B17 in Fahrtrichtung Süden. Kurz nach der Anschlussstelle Bärenkeller fuhr ihm ein Lkw sehr dicht auf und blendete ihn mit dem Fernlicht. Als der PkwFahrer daraufhin auf die linke Spur wechselte, überholte ihn der Lkw rechts und schrammte mit dem Auflieger an der rechten Fahrzeugseite des Pkw entlang, welcher hierbei auf der ganzen Länge beschädigt wurde. Der Lkw-Fahrer kümmerte sich jedoch nicht um den Unfall und fuhr in Richtung Süden weiter. Der 39-jährige Pkw-Fahrer folgte dem Lkw und informierte die Polizei, welche den Lkw schließlich einer Kontrolle unterziehen konnte. Hierbei stellte sich heraus, dass der 55-jährige Lkw-Fahrer mit über 1,4 Promille deutlich alkoholisiert war. Er musste noch vor Ort seinen Führerschein abgeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie einer Unfallflucht. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

Polizeibericht Region Augsburg

Zusmarshausen / A8 – Lkw-Fahrer hält sich nicht an Ruhezeiten

Bei einer Verkehrskontrolle durch die Verkehrspolizei Augsburg konnte gestern Mittag (28.11.2018) bei einem 30-jährigen türkischen Fahrer eines Sattelzuges auf der Rastanlage Streitheimer Forst-Nord mehrere massive Verstöße in Bezug auf die vorgeschriebenen Lenkzeiten festgestellt werden. So zeigte eine Auswertung seines Fahrtenschreibers u. a., dass der 30-Jährige am Sonntag den 18.11.2018 in der Türkei losgefahren und bis Dienstag den 20.11.2018 fast ohne Pause durchgefahren ist. Da sich der Fahrer generell nicht an die gesetzlichen Bestimmungen hielt, summierte sich das Bußgeld letztendlich auf 6.000 Euro. Nach einer erfolgten Sicherheitsleistung durfte der Fahrer erst nach einer polizeilich angeordneten Ruhezeit weiterfahren.

Dasing / A8 – Auf Stauende aufgefahren

Am Mittwochabend (28.11.2018) kam es gegen 19:00 Uhr aufgrund eines Unfalls zu einem Stau auf der Autobahn A8 in Fahrtrichtung Stuttgart. Eine 60-jährige Audi-Fahrerin übersah hierbei auf Höhe Dasing das Stauende und fuhr mit hoher Geschwindigkeit in den stehenden Opel eines 28-Jährigen. Dieser wurde dadurch wiederrum in einen weiteren Pkw geschoben. Bei dem Unfall wurde die Unfallverursacherin sowie der Opel-Fahrer verletzt und beide mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Durch den Unfall war die Autobahn nochmals für ca. 45 Minuten vollständig gesperrt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 19.000 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.