polizei-0815-1 Polizeibericht Augsburg und Region vom 29.12.2017 News | Presse AugsburgLechhausen –  Zwei jugendliche Schmierfinken erwischt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (28./29.12.2017) wurden zwei 16- bzw. 17-jährige Jugendliche in Begleitung eines 16-jährigen Mädchens von Anwohnern dabei beobachtet, wie sie u.a. an mehreren Wänden, Haustüren und Garagentüren Schriftzüge (FCA, 1907, ACAB, Bullenschweine und ähnliches) anbrachten. Außerdem wurden von ihnen noch herumstehende Mülltonnen umgeworfen. Die Jugendlichen konnten von der alarmierten Polizeistreife noch an Ort und Stelle angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Entsprechende Beweismittel wurden in ihren Rucksäcken aufgefunden und sichergestellt. Während der 16-Jährige nüchtern war, wurde bei seinem 17-jährigen Spayerfreund ein Alkoholwert von rund 1,5 Promille gemessen, ihre 16-jährige weibliche Begleitung kam auf knapp 1,2 Promille.

Der von den Jugendlichen verursachte Sachschaden im Bereich zwischen Steinerne Furt und Waibelstraße dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen. Gesucht werden nun die Geschädigten dieser Aktion, die sich bei der PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310 melden sollen.

 

Oberhausen – Gegen Ladendiebin lag Haftbefehl vor – ab in die JVA Aichach
Gestern (28.12.2017) gegen 11.20 Uhr wurde eine 41-jährige Augsburgerin beim Diebstahl einer Tube Handcreme (im Wert von etwas mehr als einem Euro) in einem Verbrauchermarkt in der Ulmer Straße ertappt und deswegen in das Büro des Filialleiters gebeten.
Nachdem die verständigte Polizeistreife eintraf, stellten die Beamten bei der Personalienüberprüfung fest, dass gegen die Ladendiebin ein Vollstreckungshaftbefehl wegen eines anderweitigen Delikts besteht. Die Handcreme wurde der Frau abgenommen und die Diebin anschließend in die JVA Aichach eingeliefert.