Kriegshaber – Betrunken Unfall verursacht
 
Am Mittwoch (28.12.2022) wurde der Polizei gegen 20:45 Uhr eine Unfallflucht in der Kriegshaberstraße mitgeteilt. Ein 50-jähriger Pkw-Fahrer konnte von einem Zeugen beobachtet werden wie dieser mittig auf der Kriegshaberstraße fuhr.
Auf Höhe der Marktgrafenstraße fuhr der 50-Jährige gegen die Verkehrsschilder der dortigen Verkehrsinsel. Die Fahrt setzte der Mann trotzdem fort. Er konnte in der Neusässer Straße auf den dortigen Straßenbahnschienen durch eine hinzugerufene Polizeistreife kontrolliert werden. Bei dieser Kontrolle stellte sich durch eine
Atemalkoholmessung heraus, dass der Mann mit über 1,8 Promille alkoholisiert war. Zudem konnte ermittelt werden, dass der Mann bereits vor wenigen Tagen aufgrund einer Fahrt unter Alkoholeinfluss seinen Führerschein verloren hatte. Bei dem 50-Jährigen wurde im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt.
Personen wurden durch die Fahrt nicht gefährdet oder verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.
Gegen den 50-Jährigen wird nun unter anderem wegen Unfallflucht, Gefährdung des Straßenverkehrs und Fahren trotz Fahrverbots ermittelt.
 
 
Innenstadt – Rettungsdienst beleidigt
 
Am Mittwoch (28.12.2022) kam es gegen 21:00 Uhr in der Jakoberstraße (Im Bereich der zweistelligen Hausnummern) zu einem Einsatz des Rettungsdienstes.
Aufgrund des Einsatzes stellte die Besatzung des Rettungsdienstes den Rettungswagen am linken Fahrbahnrand ab. Mutmaßlich diese Tatsache brachte einen 57-jährigen Passanten so in Rage, dass dieser anfing die Besatzung des Rettungswagens zu beleidigen. Durch die deshalb hinzugerufene Polizeistreife wurde der Mann einer Kontrolle unterzogen. Im Anschluss daran erhielt er einen Platzverweis.
Den 57-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung.
 
 
Lechhausen – Sachbeschädigung
 
In der Zeit von Samstag (24.12.2022) 18:00 Uhr auf Mittwoch (28.12.2022) 11:30 Uhr kam es in der Dr.-Otto-Meyer-Straße (Im Bereich der 20er Hausnummern) zu einer Sachbeschädigung. Durch eine bislang unbekannte Person wurden zwei Fensterscheiben eines Balkons beschädigt.
Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt.
Die Polizei Augsburg Ost bittet Zeugen sich unter der 0821/323-2310 zu melden.
 
 
Innenstadt – Betrunken gefahren.
 
Am Donnerstag (29.12.2022) wurde der Polizei gegen 03:00 Uhr ein Unfall in der Schießgrabenstraße (auf Höhe Hausnummer 2) mitgeteilt. Der Fahrer eines Pkw verlor in der Kurve die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen den dortigen Randstein. Hierbei wurde das Fahrzeug so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war. Der Fahrer flüchtete im Anschluss zu Fuß vom Unfallort. Kurze Zeit später kam der 40-jährige Fahrer wieder zum Fahrzeug zurück und konnte hier durch die Polizei kontrolliert werden. Hierbei stellte sich heraus, dass er mit knapp 0,5 Promille alkoholisiert war. Zudem konnte der Mann keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen.
Bei dem 40-Jährigen wurde eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein sichergestellt. Der Pkw wurde abgeschleppt.
Gegen den 40-Jährigen wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt.