Polizeibericht Augsburg und Region vom 30.11.2018

Polizeibericht Augsburg Vom 31 03 2015

Innenstadt – Versuchter Einbruch in Bürogebäude
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (28.11.2018/29.11.2018) versuchte ein unbekannter Täter in einem Bürokomplex in der Bahnhofstraße in mehrere Räume einzudringen. Der Täter scheiterte jedoch jeweils an den massiven Türen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 250 Euro.Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Augsburg unter 0821/323-3810.

Innenstadt – Zuerst an Hauswand uriniert und dann Frau geschlagen
Heute am frühen Morgen (30.11.2018), gegen 02:10 Uhr, befand sich ein 22-Jähriger am Ulrichsplatz und urinierte gegen eine Hauswand. Als eine 23-jährige Frau an ihm vorbeilief, holte der 22-Jährige unvermittelt aus und schlug der Frau ins Gesicht. Ein Türsteher einer nahegelegenen Diskothek kam der Geschädigten zu Hilfe und brachte den Angreifer zu Boden. Auch gegenüber den alarmierten Polizeibeamten zeigte sich der 22-Jährige äußerst aggressiv, weshalb er zur Unterbindung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen wurde. Ein Alkoholtest ergab bei ihm einen Wert von über 2,3 Promille. Die Geschädigte wurde leicht verletzt und musste vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt werden.

Sachbeschädigungen an Kfz

Kriegshaber I – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (28.11.2018/29.11.2018) zerkratzte ein Unbekannter einen in der Reichensteinstraße (auf Höhe der 30er Hausnummern) geparkten roten Mazda. Der Pkw wurde an der rechten Seite durch mehrere Kratzer erheblich beschädigt. Der Sachschaden wurde auf ca. 1.800 Euro beziffert.

Kriegshaber II – In der Grenzstraße wurde ebenfalls von Mittwoch auf Donnerstag (28.11.2018/29.11.2018) ein Bagger auf einer Baustelle angegangen. Ein Unbekannter hatte mit einem unbekannten Gegenstand die Frontscheibe beschädigt und einen Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro verursacht.

Sachdienliche Hinweise bitte jeweils an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.