Polizeibericht Augsburg und Region von 01.06.2020

Polizei
Symbolbild

Sachbeschädigungen an mehreren Pkw – Zeugen gesucht

Oberhausen – In der Zeit von Freitag (22.05.2020) bis vergangenen Freitag (29.05.2020) wurde in der Schönbachstraße (Höhe Hausnummer 15) ein am rechten Fahrbahnrand geparkter grauer Toyota Corolla beschädigt.
Am Fahrzeug wurde die Seitenscheibe der Fahrertüre eingeschlagen.
Der Sachschaden wird auf rund 250 Euro geschätzt.
Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Augsburg 5 unter Tel. 0821/323-2510.
Oberhausen – Am Samstag (30.05.2020), gegen 00:30 Uhr, wurden in der Äußeren Uferstraße auf Höhe einer Kleingartenanlage an einem grauen VW Golf beide Seitenspiegel zerstört. Außerdem wurde offenbar der Lack auf Höhe der A-Säule beschädigt.
Ein Anwohner konnte eine ca. 10-köpfige Personengruppe beobachten, die den Sachschaden an dem Fahrzeug verursachte und sich anschließend entfernte.
Die PI Augsburg 5 sucht Zeugen und / oder weitere Geschädigte des Vorfalls. Hinweise an Tel. 0821/323-2510.
Innenstadt – Am Samstag (30.05.2020) in der Zeit von 08:00 Uhr bis 14:30 Uhr wurde ein in der Erna-Wachter-Straße (Höhe Hausnummer 14) vor dem dortigen Altersheim ordnungsgemäß abgestellter schwarzer BMW der 5er Reihe beschädigt.
Am Fahrzeug wurde der hintere linke Autoreifen mittels eines unbekannten Gegenstands zerstochen, sodass der Reifen platt wurde.
Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Augsburg Süd unter der Tel. 0821/323-2710.

REGIONAL REPORT

Dasing / A 8 – Nach Nötigung im Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Am Sonntag (31.05.2020), gegen 19:20 Uhr, befuhr der Fahrer eines weißen Audi A 3 mit ca. 140 km/h die linke der drei Fahrspuren der BAB Richtung Stuttgart und überholte einen weißen Jeep. Kurz vor Dasing näherte sich der unbekannte Fahrer eines weißen Porsche Cabrio, wechselte auf die rechte Spur, überholte beide Fahrzeuge (Audi und Jeep) und wechselte anschließend vor den Audi A 3 auf die linke Spur und bremste leicht ab. Da der Fahrer des Audis seinen Überholvorgang abgeschlossen hatte, wechselte er
zurück auf den mittleren Fahrstreifen. Nun wechselte der Fahrer des Porsche ebenfalls auf die mittlere Spur, um auch hier knapp vor dem Audi einzuscheren und ohne ersichtlichen Grund seine Geschwindigkeit deutlich herab zu bremsen. Zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam es trotz des offenbar gefährlichen Fahrmanövers nicht.
Der Fahrer des Porsche verließ an der Anschlussstelle Dasing die Autobahn.
Zur Aufklärung des Sachverhalts sucht die Autobahnpolizei Gersthofen dringend Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können und bittet insbesondere den Fahrer des weißen Jeep, sich unter der Tel. 0821/323-1910 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.