Oberhausen –Betrunken unterwegs

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde gestern (04.06.2019) kurz nach 23.00 Uhr ein 40-jähriger Autofahrer in der Ahornerstraße angehalten. Hier schlug den Beamten gleich Alkoholgeruch entgegen, zudem räumte der Pkw-Lenker ein, ein Bier getrunken zu haben. Angesichts eines Wertes von über 1,4 Promille dürfte es wohl nicht das einzige gewesen sein. Der Führerschein des 40-Jährigen wurde sichergestellt und eine Blutentnahme angeordnet.

Bärenkeller / B 17 – Zeugensuche nach Verkehrsunfall

Gestern gegen 18.25 Uhr kam es auf der Abfahrtsschleife der B17 auf den Holzweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW Golf-Fahrer und einem Opel Astra-Fahrer. Beide waren zunächst auf der B 17 in Fahrtrichtung Süden aus Richtung Gersthofen kommend unterwegs und fuhren dann beide gleichzeitig an der Abfahrt Holzweg ab. Hierzu nutzten sie die beiden Linksabbiegespuren, wobei es dann im Bereich der Kreuzung zur seitlichen Berührung beider Fahrzeuge kam. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Verkehrsteilnehmer, die den Unfallhergang möglicherweise mitbekommen haben, werden gebeten, sich bei der PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510 zu melden.

Ungeklärte Unfallfluchten

Oberhausen – Am 04.06.2019 (Di.) zwischen 08.00 und 10.40 Uhr, wurde ein in der Hirblinger Straße (Höhe Hausnummer 152) geparkter Audi von einem vorbeifahrenden Fahrzeug gestreift und dabei nicht unerheblich an der kompletten rechten Seite beschädigt; der rechte Vorderreifen hatte anschließend einen „Platten“. Der Schaden wurde mit über 5.000 Euro angegeben.