polizei-300x300 Polizeibericht Augsburg vom 07.04.2014 News Polizei & Co | Presse AugsburgEinbrüche im Stadtgebiet

 Oberhausen

 Am Sonntag in der Zeit von 03.00 Uhr bis 06.00 Uhr schlug ein Unbekannter eine Fensterscheibe einer Bar in der Donauwörther Straße ein. Im Inneren brach er zwei Spielautomaten auf und entwendete das Münzgeld. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 700,– EUR, der Beuteschaden ist noch nicht bekannt.

 Antonsviertel

 In der Nacht von Samstag auf Sonntag drang ein Unbekannter über das Dach in eine Bäckerei in der Eichleitnerstraße ein. Dort ging er einen Tresor an und entwendete Bargeld in noch nicht bekannter Höhe. Der Sachschaden beträgt etwa 2.000,– EUR.

 Hinweise in beiden Fällen bitte an die Kripo Augsburg: 0821/323-3810

 

 Schadensträchtiger Unfall auf A8

 A8 – Augsburg

 Am Montag Morgen gegen 01.30 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der A 8 in Richtung München. Kurz nach der Anschlussstelle Augsburg Ost habe er einen „mächtigen“ Einschlag hinten an seinem Lkw bemerkt. Ein 30-Jähriger Münchner war nahezu ungebremst von hinten auf den Anhänger aufgefahren, anschließend sei der Pkw durch den Anstoß zunächst auf die linke Fahrspur geschleudert, anschließend wieder zurück und von dort nach rechts von der Autobahn abgekommen. Nachdem er noch einen Wildschutzzaun durchbrach kam er in der angrenzenden Wiese zum Stehen. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt. Es entstand am Audi des 30-Jährigen ein Schaden von etwa 10.000,– EUR, am Sattelzug von etwa 20.000 EUR. Der Schaden am Zaun beträgt etwa 1.500,– EUR. Warum der Augsburger auf den Sattelzug auffuhr versuchen nun Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Gersthofen zu ermitteln.