Polizeibericht Augsburg vom 08.06.2020

Polizei
Symbolbild

Innenstadt – Sachbeschädigung an Fahrzeugen

Ein Spiegelabtreter war in der Nacht vom 06./07.06.2020 (Sa./So.) aktiv. In der Simpertstraße wurden sowohl an einem dort geparkten Mazda als auch an einem VW Passat die Außenspiegel mutwillig abgetreten. Der Sachschaden beläuft sich auf insgesamt mehrere hundert Euro.
Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710, wo sich auch noch weitere mögliche Geschädigte melden sollen.

Oberhausen –Unfallflucht

 Im Zeitraum vom 06.06.2020 (Sa.) 17.00 Uhr bis 07.06.2020 (So.) 18.00 Uhr wurde ein in der Felberstraße (Höhe Hausnummer 13) geparkter weißer Audi im Heckbereich angefahren. Der hinterlassene Sachschaden dürfte sich auf rund 500 Euro belaufen.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

Göggingen – Verhütete Trunkenheitsfahrt – einsichtiger Radler

Am gestrigen Sonntag (07.06.2020) beobachtete eine Polizeistreife in der Allgäuer Straße gegen 21.00 Uhr einen Mann, der sein Fahrrad schob und dabei immer wieder versuchte auf das Rad aufzusteigen. Angesichts von knapp 1,7 Promille blieb es allerdings beim Versuch. Die Beamten konnten den 62-Jährigen dazu überreden, sein Fahrrad stehen zu lassen und fuhren den einsichtigen Mann stattdessen nach Hause.

Innenstadt – Teure Müllentsorgung

Erstens wirft man seinen Müll nicht einfach aus dem Auto und zweitens sollte man dies schon gar nicht tun, wenn eine Polizeistreife in unmittelbarer Nähe ist.
So geschehen gestern (07.06.2020) gegen 20.45 Uhr am Klinkerberg. Ein 30-jähriger Mercedes-Lenker fuhr direkt vor einem Polizeiauto her, als er sich seines Abfalls entledigte. Bei der anschließenden Kontrolle konnten bei ihm drogentypische Auffälligkeiten festgestellt werden, was ein anschließender freiwilliger Urintest dann auch bestätigte. Eine Blutentnahme war die Folge, außerdem wird der Fahrer nun wegen der Fahrt unter Drogeneinwirkung angezeigt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.