polizei-e1382873502163 Polizeibericht Augsburg vom 09.04.2014 News | Presse AugsburgEinbrüche im Stadtgebiet

Oberhausen

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde in ein Lokal in der Donauwörther Straße
eingebrochen. Der noch unbekannte Täter drang über ein Fenster in den Gastraum ein
und entwendete aus der Registrierkasse etwa 100,– EUR Bargeld.

Lechhausen

Am Dienstag in der Zeit von 06.00 bis 18.15 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in
der Derchinger Straße eingebrochen. Nach ersten Ermittlungen verschaffte sich der
Einbrecher über die gekippte Terrassentüre Zugang zum Anwesen. Nachdem er sämtliche
Zimmer durchwühlte, entwendete er Bargeld im unteren vierstelligen Bereich.

Hinweise in beiden Fällen bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323-3810.

Die Polizei rät, sämtliche Fenster, Balkon- und Terrassentüren auch bei kurzer Abwesenheit zu
verschließen. Gekippte Fenster oder Türen sind von Einbrechern leicht zu öffnen. In manchen
Fällen erlischt sogar der Versicherungsschutz. Weitere Tipps, wie sich sich vor Einbrechern
schützen können, erfahren Sie auch unter www.polizei-beratung.de oder auf dem Messestand der
Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle der Kripo Augsburg in Halle 3 während der AFA.

Ältere Dame bestohlen

Haunstetten

Am Dienstag um die Mittagszeit klingelte eine unbekannte Frau an der Haustüre einer 78-
Jährigen Haunstetterin. Die Unbekannte täuschte eine Notlage vor und bat um alte Uhren
und Schmuck. Als die Haunstetterin gutgläubig ins Schlafzimmer ging um ihren Schmuck
hinsichtlich einer „Spende“ durchzusehen, war die Unbekannte ihr unaufgefordert gefolgt
und stand ebenfalls im Schlafzimmer. Schließlich hat die Frau die Wohnung ohne Gabe
wieder verlassen. Etwa drei Stunden später stellte die 78-Jährige den Verlust eines
Schmuckstückes aus ihrer Schatulle fest. Der Wert kann noch nicht beziffert werden. Die
Unbekannte wird wie folgt beschrieben: