polizei-e1382873502163 Polizeibericht Augsburg vom 09.05.2014 News Polizei & Co | Presse AugsburgDiebstahl einer Handtasche

Göggingen

Am Donnerstag Nachmittag gegen 15.00 Uhr war eine 51-jährige Rentnerin im Kaufland in der Gögginger Straße beim Einkaufen. Ihre Handtasche hatte sie an den Einkaufswagen gehängt. Noch im Geschäft bemerkte sie, dass ihr diese braune Lederhandtasche entwendet wurde. Darin befand sich ein rotes Mobiltelefon Samsung Galaxy S3, ein weiteres silbernes Samsung-Handy, ein roter Ledergeldbeutel mit Bargeld sowie verschiedene Dokumente.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass eine weibliche Person bereits um 15.30 Uhr
2.000,– EUR an einem Geldautomaten in der Schießgrabenstraße vom Konto der Rentnerin abhob. Die Person wird wie folgt beschrieben:
ca. 30 – 35 Jahre alt, südländischer Typ, sie trug einen gestreiften Pullover, ein Kopftuch und eine Sonnenbrille.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ergänzungsdienste unter 0821/323-2910.

Marihuana fällt vom Himmel

Oberhausen

Am Donnerstag Nachmittag gegen 16.45 Uhr konnten Beamten der Bereitschaftspolizei beobachten, wie eine Person aus der Petelstraße eine kleine Tasche aus dem Fenster warf. Diese Tasche wurde auf dem Gehweg von einer anderen Person aufgenommen. Bei der anschließenden Kontrolle des Fängers wurden in der Tasche 26 Päckchen Marihuana (insgesamt 52g) aufgefunden. Bei der anschließenden Durchsuchung der verdächtigen Wohnung konnten noch einmal 10g Marihuana sichergestellt werden. Beide werden nun wegen Rauschgiftdelikten angezeigt. Die Ermittlungen wurden von Beamten der PI Augsburg 5 übernommen.