polizeiDiebstahl einer Handtasche

Göggingen

Am Donnerstag Nachmittag gegen 15.00 Uhr war eine 51-jährige Rentnerin im Kaufland in der Gögginger Straße beim Einkaufen. Ihre Handtasche hatte sie an den Einkaufswagen gehängt. Noch im Geschäft bemerkte sie, dass ihr diese braune Lederhandtasche entwendet wurde. Darin befand sich ein rotes Mobiltelefon Samsung Galaxy S3, ein weiteres silbernes Samsung-Handy, ein roter Ledergeldbeutel mit Bargeld sowie verschiedene Dokumente.

Die ersten Ermittlungen ergaben, dass eine weibliche Person bereits um 15.30 Uhr
2.000,– EUR an einem Geldautomaten in der Schießgrabenstraße vom Konto der Rentnerin abhob. Die Person wird wie folgt beschrieben:
ca. 30 – 35 Jahre alt, südländischer Typ, sie trug einen gestreiften Pullover, ein Kopftuch und eine Sonnenbrille.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Ergänzungsdienste unter 0821/323-2910.

Marihuana fällt vom Himmel

Oberhausen

Am Donnerstag Nachmittag gegen 16.45 Uhr konnten Beamten der Bereitschaftspolizei beobachten, wie eine Person aus der Petelstraße eine kleine Tasche aus dem Fenster warf. Diese Tasche wurde auf dem Gehweg von einer anderen Person aufgenommen. Bei der anschließenden Kontrolle des Fängers wurden in der Tasche 26 Päckchen Marihuana (insgesamt 52g) aufgefunden. Bei der anschließenden Durchsuchung der verdächtigen Wohnung konnten noch einmal 10g Marihuana sichergestellt werden. Beide werden nun wegen Rauschgiftdelikten angezeigt. Die Ermittlungen wurden von Beamten der PI Augsburg 5 übernommen.

Unfallfluchten im Stadtgebiet

Innenstadt

Am Donnerstag Vormittag gegen 10.30 Uhr fuhr ein 59-Jähriger auf seinem Kleinkraftrad die Nagahama-Allee in nordöstlicher Richtung. Ein silberner Kleinwagen, vermutlich ein Opel Corsa, fuhr in der selben Richtung und wechselte von der linken über die mittlere auf die rechte Spur, wo sich der 59-Jährige befand. Dieser erkannte den Kleinwagen und musste wegen dessen Fahrstreifenwechsel so stark abbremsen, dass er zu Sturz kam. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es aber nicht. Beim Sturz zog er sich eine Schürfwunde am linken Knie zu. Der Schaden am Kleinkraftrad beträgt etwa 500,– EUR. Der Fahrer des silbernen Kleinwagens setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710.

B 17 – Göggingen

Am Donnerstag gegen 16.00 Uhr fuhr ein Lkw mit Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen der B 17 in Richtung Norden. Nachdem der Lkw-Fahrer die Ausfahrt zur Eichleitnerstraße passierte hörte er von hinten ein lautes Krachen und erkannte noch ein „Teil“ unter seinem Anhänger verschwinden. Offensichtlich wollte der Fahrer eines Pkw am Ende des Verzögerungsstreifens, der von der B 17 zur Eichleitnerstraße führt, zurück auf die B 17 wechseln und übersah dabei das Gespann. Jedoch setzte der Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Anhänger wurden der Spritzschutz und die Rückleuchte beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 500,– EUR. Vom Verursacherfahrzeug wurde ein Teil des Kotflügels abgerissen. Aufgrund dessen ist bekannt, dass es sich um einen silberfarbenen Pkw handelt.
Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Gersthofen unter 0821/323-1910.

Innenstadt I

Von Dienstag, 06.00 Uhr bis Mittwoch, 09.30 Uhr parkte ein Opel Astra vor einem Anwesen in der Prinzregentenstraße. Als der Fahrzeugführer zurückkehrte stellte er Kratzer am vorderen Stoßfänger fest. Der Schaden beträgt etwa 1.000,– EUR. Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323-2110.

Innenstadt II

In der Zeit von 06.30 bis 16.30 Uhr parkte am Donnerstag ein grauer Opel in der Argonstraße. Der Besitzer stellte danach fest, dass der linke Außenspiegel abgefahren wurde. Der Schaden beträgt etwa 300,– EUR. Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323-2110.

Mit falschem Führerschein in Disco

Innenstadt

Ein 17-Jähriger aus Baden-Württemberg wollte heute gegen 01.00 Uhr im Rahmen seiner Abschlussfahrt mit den Klassenkameraden in eine Disco in der Maximilianstraße. Da er aber noch minderjährig war nahm er einen Führerschein seines Zimmerkollegen, ohne diesen davon in Kenntnis zu setzten. Dem Sicherheitsdienst am Eingang der Disco fiel aber eine gewisse Unstimmigkeit beim Foto des Führerscheins mit dem Jugendlichen auf und verständigte deswegen die Polizei.
Jetzt wird er wegen dem Missbrauch von Ausweispapieren angezeigt. Nach Rücksprache mit den Eltern durfte er wieder in die Jugendherberge in Augsburg zurück.

Graffiti

Innenstadt

Am Donnerstag Abend besprühte ein Unbekannter ein Tor in der Wertachbrucker-Tor-Straße. Das TAG in gelber Farbe lautet „Citrus“. Der entstandene Schaden beträgt etwa 1.000,–. Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.

Kinder zündeln, Scheune brennt

Dasing / Rieden

Am Donnerstag gegen 15.45 Uhr bemerkte ein aufmerksamer Anwohner Rauch aus einer Scheune in Rieden, Am Westerhof. Er verständigte die Feuerwehr, die den Brand schnell löschen konnte. Ermittlungen ergaben, dass vier Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren gezündelt hatten und dadurch den Brand verursachten. An der Scheune entstand ein geringer Sachschaden, verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen hat die Kripo Augsburg übernommen.

Quelle: PM der Polizeidirektion Schwaben Nord