Unfallfluchten im Stadtgebiet

Innenstadt

Am Donnerstag Vormittag gegen 10.30 Uhr fuhr ein 59-Jähriger auf seinem Kleinkraftrad die Nagahama-Allee in nordöstlicher Richtung. Ein silberner Kleinwagen, vermutlich ein Opel Corsa, fuhr in der selben Richtung und wechselte von der linken über die mittlere auf die rechte Spur, wo sich der 59-Jährige befand. Dieser erkannte den Kleinwagen und musste wegen dessen Fahrstreifenwechsel so stark abbremsen, dass er zu Sturz kam. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge kam es aber nicht. Beim Sturz zog er sich eine Schürfwunde am linken Knie zu. Der Schaden am Kleinkraftrad beträgt etwa 500,– EUR. Der Fahrer des silbernen Kleinwagens setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Gestürzten zu kümmern. Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710.

B 17 – Göggingen

Am Donnerstag gegen 16.00 Uhr fuhr ein Lkw mit Anhänger auf dem rechten Fahrstreifen der B 17 in Richtung Norden. Nachdem der Lkw-Fahrer die Ausfahrt zur Eichleitnerstraße passierte hörte er von hinten ein lautes Krachen und erkannte noch ein „Teil“ unter seinem Anhänger verschwinden. Offensichtlich wollte der Fahrer eines Pkw am Ende des Verzögerungsstreifens, der von der B 17 zur Eichleitnerstraße führt, zurück auf die B 17 wechseln und übersah dabei das Gespann. Jedoch setzte der Fahrer seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Am Anhänger wurden der Spritzschutz und die Rückleuchte beschädigt. Der Schaden beträgt etwa 500,– EUR. Vom Verursacherfahrzeug wurde ein Teil des Kotflügels abgerissen. Aufgrund dessen ist bekannt, dass es sich um einen silberfarbenen Pkw handelt.
Hinweise bitte an die Autobahnpolizei in Gersthofen unter 0821/323-1910.