Innenstadt – Diebische Rollstuhlfahrerin

Eine 68-jährige Rollstuhlfahrerin war gestern kurz vor 12.00 Uhr in einem Discounter in der Bgm.-Fischer-Straße einkaufen. Allerdings versteckte sie dabei auch zwei Paar Socken und Kosmetiktücher in ihrem Rolli, die sie an der Kasse nicht bezahlte. Als sie von einem Mitarbeiter des Geschäfts außerhalb des Ladens auf den Diebstahl angesprochen und festgehalten wurde, wollte sie die Flucht ergreifen und fuhr dem Angestellten mit ihrem Rollstuhl schmerzhaft gegen das Schienbein. Auch gegenüber der verständigten Polizeistreife verhielt sich die Rentnerin aggressiv und uneinsichtig.

Sie wird nun wegen Diebstahl und Körperverletzung angezeigt.

Innenstadt – Diebstahl aus Fahrzeug

Offenbar in der Nacht vom 09./10.07.2019 (Di./Mi.) schlug ein unbekannter Täter die Beifahrerscheibe an einem in der Wiesenstraße (Höhe Hausnummer 10) geparkten roten VW ein. Aus dem Auto wurde anschließend die Handtasche und das darin enthaltene Bargeld der Geschädigten (im unteren zweistelligen Eurobereich) entwendet. Der Beuteschaden ist somit eher gering, der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.

Innenstadt – Elektrisiert und alkoholisiert unterwegs

Heute Nacht (11.07.2019) gegen 00.30 Uhr, wurde ein 29-Jähriger am Leonhardsberg auf einem E-Scooter fahrend angetroffen und kontrolliert. Hierbei stellten die Beamten eine Alkoholisierung fest, ein freiwilliger Test ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge, sein Führerschein wurde sichergestellt, eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.