Polizei
Symbolbild

Innenstadt – Brand einer Mobiltoilette

Am Dienstag (14.12.2021) gegen 18:30 Uhr zündete ein unbekannter
Täter im Wolfsgäßchen das Toilettenpapier einer Mobiltoilette an. Der Brand wurde
durch die Berufsfeuerwehr Augsburg gelöscht. Es entstand Sachschaden im
dreistelligen Bereich.
Die Polizeiinspektion Augsburg Süd bittet unter 0821/323-2710 um Zeugenhinweise.

Oberhausen – Erst hilflos, dann festgenommen

 Am Dienstag (14.12.2021) gegen 22:00 Uhr wurde die Polizei zu einer
hilflosen Person in die Schönbergstraße gerufen. Vor Ort versorgte bereits ein
Rettungswagen den Mann. Dabei fanden die Beamten und Retter verschiedene
Betäubungsmittel auf. Außerdem lag noch ein Haftbefehl gegen den Mann vor. Aus
diesem Grund wurde 55-Jährige nach erfolgter Behandlung festgenommen und in den
Polizeiarrest gebracht.

Pfersee – Steinewerfer

 Gestern (14.12.2021) gegen 18:00 Uhr warf ein Unbekannter in der
Hessenbachstraße/ Ecke Kazböckstraße einen sieben Zentimeter großen Stein vom
Bahndamm. Der Täter traf dabei die Windschutzscheibe einer 25-jährigen
Autofahrerin, die dort gerade unterwegs war. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von
circa 1.000 Euro.
Die Polizeiinspektion Augsburg 6 bittet unter 0821/323-2610 um Zeugenhinweise.

Pfersee –  Störung der Totenruhe

In der Nacht von 13.12.2021 auf 14.12.2021 (Mo./Di.) wurden auf dem
Westfriedhof in der Stadtberger Straße rund 15 Gräber durch einen unbekannten Täter
beschädigt. Der Täter beschädigte dabei Grablaternen, trat Kreuze um und riss die
Bepflanzung heraus. Der Schaden beläuft sich aktuell auf circa 1.500 Euro.
Die Polizeiinspektion Augsburg 6 bittet unter 0821/323-2610 um Zeugenhinweise.

Stadtgebiet – Schockanrufwelle

 In den letzten Tagen kam es im Stadtgebiet Augsburg wieder vermehrt
zu sogenannten Schockanrufen. In sieben Fällen teilten die Anrufer mit, dass sich die
unbekannten Anrufer als Polizeibeamten ausgegeben haben. Dabei kam es zu keinem
Vermögensschaden, da alle Angerufenen die Betrugsmasche erkannten. Die Polizei
rät bei solchen Anrufen sofort aufzulegen und keine persönlichen Daten zu nennen.
Ähnlich gelagerte Fälle traten auch im Umland auf, dabei wird auf den heutigen
Presseartikel 2560 verwiesen.
Mehr Infos unter: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/betrug-durch-falschepolizisten/

Innenstadt – Zeugen gesucht

Am Samstag (11.12.2021) gegen 21:15 Uhr fuhr ein grauer Opel Astra
am Klinkerberg gegen ein Verkehrsschild und einen Mülleimer. Das Fahrzeug wurde
an der Frontstoßstange stark beschädigt. Der Pkw entfernte sich im Anschluss von der
Unfallstelle und konnte durch die Polizei geparkt im Umkreis festgestellt werden. Die
Beamten stellten zur weiteren Spurenauswertung das Fahrzeug sicher. Es entstand
ein Gesamtschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.
Die Polizeiinspektion Augsburg Mitte ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht und bittet
unter 0821/323-2110 um Zeugenhinweise

Polizeibericht Region Augsburg vom 15.12.2021

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.