Lechhausen Diebstahl aus Transporter

In der Zeit vom 15.08.2022, 20:00 Uhr, bis zum 16.08.2022, 06:50 Uhr, kam es zum Diebstahl aus einem Mercedes Transporter in der Neuburger Straße (Höhe der 290er-Hausnummern). Der 44-jährige Fahrzeughalter hatte den Transporter mit geöffneter Seiten- und Kofferraumtür festgestellt und Anzeige bei der Polizei erstattet. Aus dem Fahrzeug waren unter anderem mehrere Baumaschinen entwendet worden. Der Beuteschaden wurde auf einen unteren vierstelligen Bereich geschätzt.

Sachdienliche Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizeiinspektion Augsburg Ost unter 0821/323 2310 entgegen.


Oberhausen Sachbeschädigung: Vereinsheim besprüht

Am heutigen Mittwoch (17.08.2022), gegen 02:50 Uhr, besprühten mehrere Täter die Hauswand eines Vereinsheims in der Zollernstraße 7. Ein aufmerksamer Anwohner hatte bemerkt, wie vier oder fünf männliche Personen mit Spraydosen den südöstlichen Gebäudeteil besprühten und im Anschluss in Richtung Hettenbachpark flüchteten. Die Täter waren laut Angaben des Zeugen etwa 20 Jahre alt. Eine nähere Beschreibung ist derzeit nicht vorhanden. Die umgehend eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Der Sachschaden an der Hauswand und den Fenstern wurde auf circa 1.500 Euro geschätzt.

Im Rahmen des Ermittlungsverfahrens sucht die Polizeiinspektion Augsburg 5 nach Zeugen zur Sachbeschädigung. Hinweise werden unter 0821/323 2510 entgegengenommen.


FirnhaberauZeugenaufruf nach Automatenaufbruch

Vermutlich im Zeitraum vom 06.08.2022, 24:00 Uhr, bis zum 15.08.2022, 14:00 Uhr, wurde ein Zigarettenautomat im Bereich Dr.-Schmelzing-Straße / Albrecht-Dürer-Straße aufgebrochen. Die Höhe des Beuteschadens wird derzeit geklärt.

Die Polizeiinspektion Augsburg Ost nimmt unter 0821/323 2310 sachdienliche Hinweise zum Aufbruch entgegen.


 

Hochzoll Polizei muss bei Feier einschreiten

In den Nachtstunden des gestrigen Dienstags (16.08.2022) wurde die Polizei zu einer größeren Feier an den Kuhsee gerufen. Zahlreiche Personen feierten im südlichen Bereich des Sees. Während eines Streits geriet eine 22-Jährige mit einem derzeit unbekannten Täter aneinander. Dieser soll die Frau mit einem Messer bedroht und danach geschubst haben. Die 22-Jährige fiel über den Bordstein und verletzte sich am Knöchel. Bei der Aufnahme durch die Polizei wurden unterschiedliche Angaben zum Tathergang gemacht.

Der männliche Täter hatte sich bereits vor dem Eintreffen der Polizei entfernt und wurde wie folgt beschrieben:

  • Männlich, circa 14 Jahre alt, 175 cm groß, südländisches Aussehen, lockige Haare,
    bekleidet mit einem weißen Shirt, Jeans und Halskette

Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Bedrohung und Körperverletzung ein.

Auch im Bereich des Parkplatzes waren die Beamten im Einsatz und stellten einen 19-jährigen BMW-Fahrer mit auffälliger Fahrweise fest. Der 19-Jährige fuhr rasant über den Parkplatz und ließ mehrfach den Motor aufheulen. Nachdem mehrere Personen im Bereich des Parkplatzes unterwegs waren, wurde der Fahrer kontrolliert. Hier zeigte sich der 19-Jährige uneinsichtig. Zu einer konkreten Gefährdung war es nicht gekommen, den Mann erwartet nun jedoch ein Verfahren wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit. Er erhielt nach Abschluss der Maßnahmen einen Platzverweis.

Die zu laute Feier am See musste schlussendlich von der Polizei beendet werden.

 

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.