Polizeibericht Augsburg vom 18.06.2018

polizei-0815-1 Polizeibericht Augsburg vom 18.06.2018 Augsburg Stadt News Newsletter Polizei & Co Haunstetten Hochfeld Kriegshaber Lechhausen Polizei Polizeibericht Augsburg Wertachviertel | Presse Augsburg

Einbrüche in Büro und Gaststätten

Hochfeld – Im Laufe des 17.06.2018 (Sonntag), zwischen 04:00 Uhr und 20:15 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter sich Zugang zu einem Bürocontainer in der Stauffenbergstraße (Bereich der einstelligen Hausnummern) über ein Fenster zu verschaffen. Der Unbekannte scheiterte aber und gelang nicht ins Innere. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 300 € geschätzt.

Wertachviertel – Eine 23-jährige Angestellte einer Gaststätte in der Wolfgangstraße (Bereich der einstelligen Hausnummern) stellte am 17.06.2018 (Sonntag) bei Arbeitsbeginn fest, dass mehrere Spielautomaten aufgebrochen waren. Das darin befindliche Geld wurde entwendet. In der Zeit zwischen 08:00 Uhr bis 13:45 Uhr hebelte ein Unbekannter ein Fenster auf der Gebäuderückseite auf und verschaffte sich so Zugang in die Räumlichkeiten. Am Fenster entstand geringer Sachschaden. Der Beuteschaden wird auf einen vierstelligen mittleren Eurobetrag beziffert.

Innenstadt – Ein unbekannter Täter hebelte am 17.06.2018 (Sonntag), in der Zeit zwischen 01:00 Uhr und 07:00 Uhr, eine Tür zum Küchenbereich einer Gaststätte in der Wertachbrucker-TorStraße (Bereich der 10er Hausnummern) auf. Ob der Einbrecher etwas entwendete, muss noch ermittelt werden. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 500 € geschätzt.

Hinweise zu den vorgenannten Fällen bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Haunstetten – Geld aus Bäckerei entwendet

Ein unbekannter Dieb entwendete aus dem Büroraum einer Bäckerei in der Haunstetter Straße (Bereich der 200er Hausnummern) einen höheren dreistelligen Geldbetrag aus einer Geldkassette. Dazu verschaffte sich ein Unbekannter mutmaßlich über den Hintereingang am 16.06.2018 (Samstag), zwischen 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr, Zutritt zu den Räumen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

Lechhausen – Einbrüche in Kellerabteile

Im Zeitraum vom 16.06.2018, 17:00 Uhr, bis 17.06.2018, 12:00 Uhr, machte sich ein unbekannter Täter an insgesamt fünf Kellerabteilen eines Mehrfamilienhauses in der Elisabethstraße (Bereich der 30er Hausnummern) zu schaffen. Teilweise schraubte er die Schließbleche ab oder zwickte die Schlösser mittels eines Werkzeuges auf. Der Täter entwendete u. a. einen Fernseher und verschiedene Werkzeuge. Das Beutegut wird auf einen unteren vierstelligen Eurobetrag geschätzt. Der verursachte Sachschaden beträgt hingegen ca. 100 €.

Hinweise erbittet sich die PI Augsburg Ost unter 0821/323 2310.

Kriegshaber – Gegen Glastür getreten

Eine Eingangstüre eines Mehrfamilienhauses in der Grenzstraße (Bereich der 30er Hausnummern) wurde zum Ziel eines unbekannten Sachbeschädigers. Am 17.06.2018, in der Zeit zwischen 00:00 Uhr und 09:00 Uhr, trat ein Unbekannter gegen die Eingangstüre, wobei die Doppelverglasung zu Bruch ging. Der Sachschaden wird auf ca. 400 € beziffert.

Zeugenhinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

Lechhausen -Betrunken Pkw angefahren und geflüchtet

Ein aufmerksamer 42-jähriger Pkw-Fahrer beobachtete gestern (17.07.2018), gegen 05:50 Uhr, eine Autofahrerin bei einer Unfallflucht. Die 23-Jährige fuhr mit ihrem Fahrzeug die Dr.-Otto-Meyer-Straße in aufsteigender Richtung entlang. Auf Höhe der Hausnummer 40 vernahm der Zeuge einen Schlag und die 23-Jährige setzte daraufhin ihren Pkw zurück. Ohne sich um den Unfallschaden an einem geparkten Audi zu kümmern, bog sie in die Leipziger Straße ab. Der 42Jährige folgte der Frau, um sie auf den Unfall aufmerksam zu machen. Trotz Ansprache setzte die Unfallverursacherin ihre Fahrt fort. Schließlich verständigte der Zeuge die Polizei, verlor die PkwLenkerin aber aus den Augen. Im Rahmen einer eingeleiteten Fahndung konnte die Frau an der Halteranschrift angetroffen werden. Sie saß im geparkten Auto im Innenhof des Anwesens. Nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert von über 1,1 Promille ergab, wurde bei der 23-jährigen eine Blutentnahme durchgeführt. Am Audi entstand ein Streifschaden in Höhe von ca. 2.000 €. Der Sachschaden am Auto der Frau wird auf ca. 1.500 € geschätzt.

Gegen die 23-Jährige wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort ermittelt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.