Polizeibericht Augsburg vom 18.08.2020

Polizei
Symbolbild

Innenstadt – Durstiger Einbrecher

Am gestrigen Montag (17.08.2020) wurde der Polizei ein Einbruch in die Gärtnerei der Ulrichswerkstätten im Hanreiweg gemeldet. Der unbekannte Täter hebelte hierzu mehrere Türen auf und verschaffte sich dabei u. a. Zutritt zum Verkaufsraum, wo er anschließend diverse Lebensmittel entwendete. Außerdem konsumierte er noch Erfrischungsgetränke vor Ort und ließ die leeren Flaschen zurück. Der Beuteschaden wurde mit rund 100 Euro angegeben, der Sachschaden dürfte sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Der genaue Tatzeitraum konnte nicht näher eingegrenzt werden.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Oberhausen –Dreister Dieb verursacht Verkehrsunfall und flüchtet

 Gestern (17.08.2020) kurz vor 14.30 Uhr hielt sich ein 23-Jähriger beim Oberhauser Bahnhofsvorplatz auf, mutmaßlich um Drogen zu kaufen. Ein unbekannter Radfahrer erkannte, dass der junge Mann Geldscheine im Wert von knapp 50 Euro in der Hand bereit hielt und nahm sie ihm kurzerhand ohne Gewaltanwendung weg. Anschließend flüchtete er in Richtung Zenettistraße. Der perplexe Geschädigte rannte dem Dieb noch bis zum KFC-Schnellimbiss hinterher, konnte ihn allerdings nicht mehr einholen. Nach der Passage fuhr der Radler dann allerdings ohne auf den Verkehr zu achten in die Zenettistraße ein. Ein von rechts kommender Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und stieß mit dem Flüchtenden zusammen. Hierbei fiel der Radfahrer auf die Motorhaube des Mercedes und hinterließ dabei einen Schaden von mehreren hundert Euro, bevor er unter Zurücklassung seines Fahrrades zu Fuß weiter flüchtete. Das silberne Mountainbike wurde anschließend sichergestellt. Der Gelddieb konnte vom Geschädigten nur spärlich beschrieben werden:

Ca. 30 Jahre alt, ca. 180 cm groß, kurze Haare, arabisch/orientalisches Aussehen.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.

Kriegshaber – Zeugensuche nach Unfallflucht

Erst jetzt wurde eine Unfallflucht angezeigt, die sich bereits am vergangenen Wochenende, mutmaßlich in der Nacht vom Samstag (15.08.2020) auf Sonntag (16.08.2020) ereignet hat. Ein im Lorenz-Stötter-Weg (Höhe Hausnummer 22) entgegen der Fahrtrichtung geparkter grauer Mercedes wurde von einem Unbekannten angefahren und hierbei ein Schaden von etwa 500 Euro hinterlassen.