Polizei
Symbolbild

Sachbeschädigung an Fahrzeugen

Oberhausen – Im Zeitraum vom 17.05.2020 (So.) 09.00 Uhr bis 18.05.2020 (Mo.) 18.50 Uhr wurde an einem am Präses-Hauser-Platz (Höhe Hausnummer 26) geparkten BMW X3 die Scheibe an der Fahrerseite mit einem spitzen Gegenstand so beschädigt, dass diese leicht splitterte. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 5 unter 0821/323 2510.
Kriegshaber – Zwischen dem 16.05.2020 (Sa.) und dem 18.05.2020 (Mo.) wurde an einem Opel Insignia die hintere rechte Seitenscheibe eingeschlagen. Das Fahrzeug war in der Hooverstraße (Höhe Hausnummer 16) geparkt. Der Schaden beläuft sich auch hier auf mehrere hundert Euro.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

Inningen –Zur falschen Zeit am falschen Ort – Spiegelabtreter gefasst

 Aufmerksame Kinder konnten gestern (18.05.2020) gegen 17.00 Uhr eine Gruppe von Jugendlichen in der Vogteistraße beobachten. Ein Jugendlicher aus dieser Gruppe schlug / trat im Vorbeigehen gehen den Außenspiegel eines dort geparkten Opels und verursachte dabei einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Die Kinder machten zwei anwesende Erwachsene auf den Vorfall aufmerksam, die daraufhin einschritten und die Jugendlichen aufforderten, stehen zu bleiben. Während ein 15-Jähriger (der im Nachhinein als Haupttäter noch ermittelt werden konnte) sofort flüchtete, konnten die drei anderen Jugendlichen (14, 15 und 16 Jahre alt) trotz teilweise körperlichen Widerstands festgehalten werden. Pech für das Trio war natürlich auch, dass es sich bei den verständigten Erwachsenen um zwei Polizeibeamte handelte, die sich dort zufällig in ihrer Freizeit aufhielten.

Göggingen – Radmuttern gelockert

Glück hatte eine Autofahrerin, die Ende letzter Woche auf der B2 in Richtung Donauwörth unterwegs war und bei Tempo 120 km/h laute Geräusche an ihrem Fahrzeug bemerkte, sowie eine nur noch eingeschränkte Lenkfähigkeit. Sie fuhr deswegen bei Mertingen von der B2 ab und verständigte den ADAC. Als dieser den Opel überprüfte und ein paar Meter fuhr, fiel eine Radschraube aus dem linken Vorderrad. Eine Überprüfung ergab, dass alle acht vorderen Radschrauben locker waren und mühelos mit der Hand herausgedreht werden konnten.
Gesucht werden nun Zeugen, die möglicherweise am regelmäßigen Abstellort des grauen Opel Corsa in der Oskar-von-Miller-Straße verdächtige Wahrnehmungen im Zeitraum vom 10. – 15.05.2020 (So. – Fr.) gemacht haben.
Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710, die Ermittlungen wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr aufgenommen hat.

Thelottviertel – Nach Unfallflucht Zeugen bzw. Hinweisgeber gesucht

Im Zeitraum von Samstag (16.05.2020) bis gestern (18.05.2020) wurde ein am Fahrbahnrand in der Georg-Brach-Straße geparkter roter Opel Corsa angefahren und hierbei vorne links beschädigt (Streifschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro). Ein Unfallverursacher ist nicht bekannt. Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.
Innenstadt – Im Parkhaus Schaezlerstraße wurde gestern (18.05.2020) kurz nach 15.30 Uhr ein Unfallgeschehen beobachtet. Ein unbekannter männlicher oder weiblicher Zeuge hatte offenbar den Fahrer eines grauen Ford Focus beobachtet, als dieser beim Ausparken aus einer Parklücke einen anderen schwarzen Ford am linken vorderen Kotflügel touchierte. Hierbei entstand rund 500 Euro Sachschaden. Der Zeuge hinterließ am Fahrzeug der Geschädigten eine entsprechende Nachricht u.a. mit dem Kennzeichen des Unfallverursachers. Dieser gab zwar zu im Schaezler Parkhaus gewesen zu sein, stritt eine Unfallbeteiligung jedoch ab.
Der /die unbekannte Zeuge /Zeugin wird nun gebeten, sich bei der PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110 zu melden.