Polizeibericht Augsburg vom 19.12.2016

polizei-0815-1 Polizeibericht Augsburg vom 19.12.2016 Augsburg Stadt News Polizei & Co | Presse Augsburg

Oberhausen | Fünf Pkws mit roter Farbe beschmiert

 In der Zeit von Samstag (03.12.2016), 18.00 Uhr bis Sonntag (18.12.2016), 11.00 Uhr, besprühte eine bislang unbekannte Person fünf geparkte Fahrzeuge in der Anton-Bruckner-Straße mit roter Farbe. Das Motiv des Sprayers ist derzeit völlig unklar. Der Sachschaden beläuft sich bisher auf ca. 5.000 Euro.

Personen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich bei der PI Augsburg 05 unter 0821/323-2510 zu melden.

 

Lechhausen | Kellereinbruch – Bohrmaschine im Wert von 650 Euro entwendet

Am Sonntag, 18.12.2016, 08.00 Uhr, stellte ein Hausbewohner in der Fraunhoferstraße (Höhe Hausnummer 10) fest, dass sein Kellerabteil aufgebrochen und daraus eine hochwertige Akku-Bohrmaschine, Marke Master BS 18 A, im Wert von ca. 650 Euro entwendet wurde. Ein Sachschaden ist derzeit nicht bekannt.

Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Augsburg Ost unter 0821/323-2310.

 

Haunstetten | Sicherheitswacht hat guten Riecher

Am vergangenen Freitag, 16.12.2016, 21.35 Uhr, beobachtete die Sicherheitswacht im Rahmen ihrer Tätigkeit im Unteren Talweg einen 22-Jährigen, der einen Joint in seinem Auto rauchte.

Als er die Sicherheitswacht bemerkte, warf er den Joint sofort aus dem Fenster und gab zu, dass er noch mehr Cannabis dabei habe.  Nach einer Blutentnahme auf der Dienststelle und Sicherstellung des Cannabis wurde der junge Mann wieder entlassen. Da er außerdem noch mit dem PKW unterwegs war, wird er jetzt wegen Drogen am Steuer und Besitz von Cannabis angezeigt.