Polizeibericht Augsburg vom 20.10.2019

Sachbeschädigungen durch Brandlegung

Pfersee – Am Freitag (18.10.2019), gegen 21:00 Uhr, wurde durch einen Unbekannten eine Papiermülltonne auf einem Anwesen in der Birkenfeldstraße angezündet. Durch das Feuer wurde noch eine weitere Tonne beschädigt. Der Schaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.
Haunstetten – Am frühen Samstagmorgen (19.10.2019), zwischen 02:30 Uhr und 03:00 Uhr, entdeckte eine Polizeistreife ein Feuer in einem Hof im so genannten Offenbach-Karree in der Albert-Leidl-Straße. Ein Unbekannter hatte offenbar einen Blumenkübel sowie einen bepflanzten Holzkasten angezündet. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, dennoch entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.
Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710.

 Sachbeschädigungen durch Graffiti

Hochfeld – Am Samstag (19.10.2019), gegen 01:20 Uhr, wurden mehrere unbekannte Jugendliche in der Schertlinstraße durch einen Passanten beobachtet, wie sie an einer Wand eines Einkaufsmarktes mehrere, teils meterlange Graffitis aufsprühten. Die Jugendlichen konnten vor Ort jedoch nicht mehr angetroffen werden.
Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710.
Innenstadt – In der Nacht von Freitag (19.10.2019) auf Samstag (20.10.2019) wurden an einer Fassade eines Gebäudes in der Max-Hempel-Straße diverse Graffitis angebracht. Zudem wurde ein Türschloss verklebt.
Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323-2110.
Innenstadt – Am Samstag (19.10.2019), um 14:30 Uhr, konnte ein Zeuge in der Inverness-Allee einen Graffitisprayer beobachten, welcher gerade die Lärmschutzwand mit einem Tag besprühte. Die verständigte Polizeistreife konnte den 18-jährigen Täter im Rahmen einer Fahndung antreffen und die Sprühdose sicherstellen. Er muss sich nun wegen einer Sachbeschädigung verantworten.

Innenstadt – Am Samstag (19.10.2019), um kurz vor 20:00 Uhr, konnte eine Polizeistreife einen 24-Jährigen dabei beobachten, wie dieser in der Halderstraße an einer Glaseingangstüre mit einem Edding ein Tag anbrachte. Es wurde gegen ihn ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Sachbeschädigungen an Kfz

Kriegshaber – In der Zeit von Donnerstag (17.10.2019), 18:00 Uhr, bis Freitag (18.10.2019), 07:15 Uhr, wurden auf einer privaten Parkfläche in der Lincolnstraße (Höhe Hausnummer 19) zwei geparkte Krafträder mutwillig umgestoßen. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 Euro.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.
Haunstetten – Am Samstag (19.10.2019), kurz vor 19:00 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie ein Passant in der Eichenstraße an mehreren geparkten Fahrzeugen die Außenspiegel beschädigte. Die alarmierte Polizeistreife konnte den 29-jährigen Täter aufgrund der Beschreibung unweit des Tatortes antreffen. Dieser räumte seine Tat ein. Ein Alkoholtest ergab bei ihm fast ein Promille. Die Höhe des Sachschadens konnte noch nicht beziffert werden. Den Beschuldigten erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.
Universitätsviertel – In der Zeit von Samstag (19.10.2019), 17:30 Uhr, bis Sonntag (20.10.2019), 01:00 Uhr, zerkratzte ein unbekannter Täter zwei, in der Hugo-Junkers-Straße (auf Höhe Hausnummer 3) geparkte Pkw. An den Pkw der Marke BMW und Audi entstand hierbei ein Sachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.
Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323-2710.

Kriegshaber – Hoher Sachschaden an Haltestellen

Ein Unbekannter schlug am Freitag (18.10.2019), in der Zeit von 21:45 Uhr bis 23:30 Uhr, in der Stenglinstraße neun Glasscheiben an der Haltestelle „Uniklinikum/BKH“ Stenglinstraße ein. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.
Gegen 23:30 Uhr konnte ein Zeuge in der Ulmer Straße einen Mann beobachten, der an der Haltestelle „Heimgarten“ mit einem Stein auch dort die Glasscheiben zerstörte. Hier entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der unbekannte Täter flüchtete anschließend in Richtung Reeseallee. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ.
Der unbekannte Mann war ca. 20-25 Jahre alt, sehr schlank, trug eine schwarze Jacke und eine helle Hose mit weißen Schuhen.
Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323-2610.

Haunstetten – Gefährlicher Spaß

Mitarbeiter der Sicherheitswacht konnten am Samstag (19.10.2019), um 02:20 Uhr, einen 16-Jährigen dabei beobachten, wie er in der Haunstetter Straße auf Höhe der Berufsschule einen E-Scooter auf das Gleisbett der Straßenbahnlinie 2 legte. Daraufhin angesprochen erklärte der Jugendliche, dies nur aus Spaß gemacht zu haben. Er wurde durch die alarmierte Polizeistreife seinen Eltern übergeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Oberhausen – Verkehrsunfall mit Verletztem

Am Freitag (18.10.2019), gegen 23:00 Uhr, befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Pkw VW die Hirblinger Straße in Richtung stadteinwärts. In einer langgezogenen Rechtskurve übersah er einen, auf seinem Fahrstreifen in falscher Richtung geparkten Pkw BMW und fuhr ungebremst in diesen. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. An den Pkw entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 35.000 Euro.

Innenstadt –Einbruch in Tagesstätte

In der Zeit von Freitag (19.10.2019), 17:30 Uhr, bis Samstag (20.10.2019), 18:00 Uhr, verschaffte sich ein unbekannter Täter Zutritt zu einer Tagesstätte im Spenglergäßchen. Der Täter hinterließ einen Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der Diebstahlsschaden konnte noch nicht beziffert werden.
Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Augsburg unter 0821/323-3810.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.