Polizeibericht Augsburg vom 23.02.20

polizeibericht-augsburg-vom-13-10-2015 Polizeibericht Augsburg vom 23.02.20 Augsburg Stadt News Polizei & Co Polizeibericht Augsburg | Presse Augsburg

Hammerschmiede – Betrunkener lässt nach Verkehrsunfall Auto zurück

Mehrere Personen konnten am Freitag, um 16:30 Uhr, einen Verkehrsunfall in der Mühlhauser Straße, Höhe Flugplatz, beobachten. Der Fahrer eines Mercedes kam zuvor von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Zaun. Daraufhin stieg der Mann aus seinem total demolierten Fahrzeug, hielt ein vorbeifahrendes Auto an und entfernte sich so von der Unfallstelle.

Vor Ort konnte der Mercedes mit einem Totalschaden in Höhe von circa 35.000 Euro festgestellt werden.

Wenig später erschien ein 29-jähriger Mann an der Unfallstelle und gab an, der Unfallverursacher zu sein. Seine Begleiterin bestätigte die Angaben. Die Polizeibeamten hatten jedoch erhebliche Zweifel an den Schilderungen des 29-Jährigen und konnten wenig später die Personalien des tatsächlichen Unfallverursachers in Erfahrung bringen.
Der geflüchtete Mann konnte im Anschluss in der Derchinger Straße angetroffen werden, stritt jedoch die Verursachung des Verkehrsunfalls ab. Da der 41-Jährige deutlich alkoholisiert war und ein Atemalkoholtest einen Wert von über 1,4 Promille erbrachte, wurde eine Blutentnahme veranlasst.Sowohl der Führerschein des 41-Jährigen, als auch sein zerstörter Mercedes, wurden sichergestellt.Den 41-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge Alkohol, sowie unerlaubten Entfernens vom Unfallort.Gegen den 29-jährigen Mann und seine Begleiterin, welche versuchten den Unfallfahrer zu decken, wird wegen Strafvereitelung ermittelt.

Lechhausen -Betrunkener Autofahrer übergibt sich aus Pkw heraus

 Eine Zeugin verständigte am Sonntag, gegen 02:00 Uhr, die Polizei, da sie kurz zuvor in der Derchinger Straße, Höhe Pöttmeser Straße, einen Autofahrer beobachtete, welcher sich aus seinem Pkw heraus übergeben hatte.
Bei der Kontrolle des 21-jährigen Autofahrers wurde deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von circa 1,6 Promille ergab,
wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Den jungen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Sein Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Innenstadt -Einbruch in Friedhofsgebäude

 In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brach ein Unbekannter in ein Gebäude des Friedhofs in der Hermannstraße ein. Nachdem sich der Unbekannte gewaltsam über eine Türe Zugang zum Gebäude verschaffte, durchwühlte er sämtliche Räumlichkeiten. Ob der Einbrecher dabei etwas entwenden konnte, ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von über Eintausend Euro.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu melden.

Pfersee –  Weißer Kleintransporter flüchtet nach Unfall

Ein grauer Nissan Juke und ein weißer Kleintransporter fuhren am Freitag, um 16:15 Uhr, auf der Luitpoldbrücke in Richtung Pfersee. Die 63-jährige Fahrerin des Nissans befuhr dabei den linken Fahrstreifen und wollte nach links in die Lutzstraße einbiegen. Zur gleichen Zeit fuhr der weiße Kleintransporter auf dem rechten Fahrstreifen und schnitt die Nissan-Fahrerin bei ihrem Abbiegevorgang, woraufhin es zum Zusammenstoß kam.
An der rechten Fahrzeugseite des Nissans entstand ein Schaden von mehreren Hundert Euro.
Nach dem Unfall entfernte sich der unbekannte Fahrer des weißen Kleintransporters unerlaubt vom Unfallort. Der Kleintransporter wurde bei dem Anstoß an der linken Fahrzeugseite beschädigt.
Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Augsburg 6 unter der Telefonnummer 0821/323-2610 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.