Polizei
Symbolbild

Dieseldiebstahl

Univiertel – Im Zeitraum vom 21. – 23.05.2022 (Sa.-Mo.) wurde auf einer Baustelle in der Forschungsallee / Elinor-Ostrom-Straße an insgesamt drei Baumaschinen Dieselkraftstoff abgezapft. Nachdem die Tankdeckel aufgebrochen wurden, entwendeten der oder die Täter rund 360 Liter Diesel im Wert von über 700 Euro. Dabei drangen auch insgesamt rund 30 Liter des Treibstoffs in das Erdreich ein, weshalb die damit kontaminierte Erde abgetragen werden musste. Das zuständige Wasserwirtschaftsamt und das Umweltamt wurden verständigt.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

 

LechhausenNachmittägliche Trunkenheitsfahrt

Gestern (23.05.2022) – nach einem Streit offenbar frustriert – setzte sich ein Lkw-Fahrer alkoholisiert ans Steuer und trank danach noch weiter. Eine Polizeistreife traf den Mann entsprechend alkoholisiert in seiner Wohnung an, wo diesem auch die Trunkenheitsfahrt und das „Bierchen danach“ nachgewiesen werden konnte. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von knapp 2,4 Promille. Es folgten zwei Blutentnahmen zur Bestimmung des Alkoholwertes zum Zeitpunkt der Alkoholfahrt um die Mittagszeit. Sein Führerschein konnte vor Ort nicht sichergestellt werden, da der Aufbewahrungsort dem 49-Jährigen nicht mehr erinnerlich war. Allerdings erschien der Mann rund 30 Minuten später nochmals auf der Dienststelle und gab seinen mittlerweile wieder aufgefundenen Führerschein freiwillig ab. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr folgt.

 

Hochfeld Turnhalle beschädigt

Offenbar in der Nacht vom 22./23.05.2022 (So./Mo.) schlug ein unbekannter Täter mit einem nicht bekannten Gegenstand eine Scheibe an der Turnhalle in der Haunstetter Straße 59-61 ein. Der dabei verursachte Schaden liegt bei etwa 1.500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.