Polizeibericht Augsburg vom 24.06.2015

polizei-e1382873502163 Polizeibericht Augsburg vom 24.06.2015 News Polizei & Co Haunstetten Kindergarten „St. Franziskus“ Klausstraße Lechhausen MAN-Firmenparkplatz Martin-Gomm-Weg Motorraddiebstahl Polizeibericht Augsburg Stadtbachstraße Versuchter Einbruch in Kindergarten Weddigenstraße | Presse AugsburgMotorraddiebstahl

Lechhausen | In Zeitraum vom 21.06.2015, 19.00 Uhr bis 22.06.2015, 19.00 Uhr wurde ein vor dem Anwesen Klausstraße 24 abgestelltes Krad der Marke KTM (Typ KTM 4T-EGS, 625 ccm, Baujahr 2005) im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet.

Das Krad war mit dem amtlichen Kennzeichen A – B 739 zugelassen. Sachdienliche Hinweise bitte an die PI Augsburg 3 unter 0821/323 2310.

Versuchter Einbruch in Kindergarten

Firnhaberau | Ein mutmaßlich schon länger zurückliegender Einbruchsversuch in den Kindergarten
„St. Franziskus“ im Martin-Gomm-Weg wurde jetzt festgestellt und der Polizei gemeldet.
Im Zeitraum zwischen dem 12.06.2015 und Gestern (23.06.2015) versuchte ein unbekannter Täter offenbar eine Holztüre aufzuhebeln, um auf das Kindergartenareal zu gelangen. Scharniere und Schloss hielten jedoch den Einbruchversuchen stand, lediglich Sachschaden in Form von Absplitterungen an der Garteneingangstüre wurde hinterlassen, der mit etwa 200 Euro beziffert wurde.

Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.

Unfallfluchten im Stadtgebiet

Innenstadt | Ein in der Stadtbachstraße auf dem MAN-Firmenparkplatz abgestellter silberner Opel Corsa wurde am vergangenen Montag (22.06.2015) im Zeitraum zwischen 06.50 und 15.50 Uhr von einem Unbekannten im Bereich der Stoßstange angefahren. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.

Haunstetten | Ein am gestrigen Dienstag (23.06.2015) in der Weddigenstraße  am rechten Fahrbahnrand geparkter schwarzer Ford Focus wurde zwischen 05.45 und 14.40 Uhr ebenfalls angefahren und im Heckbereich dermaßen beschädigt, dass hier rund 3.000 Euro an Reparaturkosten anfallen, auf denen der Fahrzeughalter nun sitzen bleibt.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

Enkeltrickanrufe gehen weiter -> siehe eigener Beitrag

Radlose Autofahrerin -> siehe eigener Beitrag