Polizeibericht Augsburg vom 26.02.2014

polizei-e1382873502163 Polizeibericht Augsburg vom 26.02.2014 News Polizei & Co | Presse AugsburgEinbruch vereitelt

Oberhausen

Der Aufmerksamkeit eines Passanten ist es vermutlich zu verdanken, dass ein Einbruch
heute Nacht verhindert und die Täter hierzu gleich festgenommen werden konnten.
Heute Nacht (25.02.2014), kurz vor 23.30 Uhr, wurde der Polizei eine eingeworfene
Glasscheibe an einem Geschäft in der Prälat-Bigelmair-Straße mitgeteilt. Die umgehend
alarmierten Funkstreifen konnten aufgrund der konkreten Angaben eines zufällig
vorbeifahrenden Radlers zwei tatverdächtige Männer kurze Zeit später noch in
unmittelbarer Tatortnähe festnehmen.

Die beiden 31 und 26-jährigen Brüder sind dringend tatverdächtig, unter Zuhilfenahme
von zwei größeren Steinen die Schaufensterscheibe eines Lebensmittelladens
eingeschlagen zu haben um anschließend in diesen einzubrechen. Möglicherweise hatten
sie es auf die in Verkaufsregalen gestapelten Alkoholika abgesehen, wurden aber durch
den Radler überrascht und flüchteten. Der von ihnen angerichtete Sachschaden beläuft
sich auf ca. 4.000 Euro.

Die beiden, polizeilich nicht gänzlich unbekannten Männer, wurden nach ihrer
Festnahme in den Polizeiarrest eingeliefert, wo sie die Nacht über verbringen durften um
anschließend von den Ermittlern der Kripo Augsburg vernommen zu werden.

Zeugensuche nach Brand in Tiefgarage

Göggingen

Wie schon durch die Medien berichtet wurde, kam es gestern (25.02.2014) kurz nach
16.00 Uhr zu einem Pkw-Brand in einer zum Prinz-Carl-Palais gehörenden Tiefgarage in
der Schertlinstraße. Ein weißer Opel Corsa geriet in Vollbrand, ein daneben abgestellter
Mercedes wurde durch die Hitzeentwicklung ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen und am
Lack beschädigt.

Am niedergebrannten Corsa entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro, am
Mercedes ca. 1.000 Euro Schaden.

Die Brandermittler der Kripo Augsburg haben den Brandort mittlerweile in Augenschein
genommen, konnten aber keine Hinweise, die für einen technischen Defekt sprechen
würden, entdecken. Es ist eher wahrscheinlich, dass der Brand in der für jedermann
zugänglichen Garage fahrlässig oder sogar vorsätzlich verursacht wurde.

Wer Hinweise hierzu geben kann, wird gebeten, sich bei der Kripo Augsburg unter der
Tel. Nr.: 0821/323 3810 zu melden.

Brand in einem Mehrfamilienhaus in Dasing

Dasing

Am Mittwoch, den 26.02.2014, kam es gegen 08:40 Uhr zu einem Brand in einem
Mehrfamilienhaus im Bitzenhofener Weg. Bei Eintreffen der Streife befanden sich der 69
jährige körperbehinderte Geschädigte und dessen Haushaltshilfe bereits vor dem Haus.
Weitere Personen befanden sich zu der Zeit nicht im Haus.

Aus einem Fenster der Wohnung des Geschädigten im Erdgeschoss des Anwesens drang
dichter schwarzer Rauch. Die beiden Personen wurden vom Notarzt wegen einer leichten
Rauchgasvergiftung vor Ort ambulant behandelt. Der Brand wurde von der Feuerwehr
Dasing schnell gelöscht.

Ausgebrochen war der Brand aufgrund eines technischen Defekts an einem Kühlschrank
in der Küche. Durch das Feuer und die starke Rauchentwicklung entstand ein Schaden
in Höhe von ca. 40.000,– Euro. Die Kühe wurde komplett zerstört. Des weiteren wurde
durch den Rauch die Fassade, Rolladen und die anderen Wohnungen im Haus in
Mitleidenschaft gezogen. Zur Überprüfung und Belüftung der weiteren Wohnungen
mussten die drei mit im Gebäudekomplex befindlichen Wohnung durch die Feuerwehr
geöffnet werden.

Quelle: PM der Polizeidirektion Schwaben Nord/bzw. PI Friedberg