Polizeibericht Augsburg vom 27.06.2015

0815polizei-logo-300x300 Polizeibericht Augsburg vom 27.06.2015 News Polizei & Co A8 Augsburg Oberhausen Auto angefahren - Unfallzeugen gesucht B17 Dasing Lechhausen Motorradfahrer gefährdet Pfaffenhofener Straße Unfallflucht auf der Autobahn | Presse AugsburgAuto angefahren – Unfallzeugen gesucht

Lechhausen | Am Freitag, 26.06.2015, stellte ein Autofahrer seinen schwarzen Golf gegen 06:00 Uhr in der Pfaffenhofener Straße ab. Als er um 14 Uhr wieder zu seinem Fahrzeug zurückkam, musste er feststellen, dass die Front und der Kotflügel auf der Fahrerseite angefahren worden waren. Es entstand ein Sachschaden von mindestens 2.500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Augsburg 3 unter 0821/323-2310.

Motorradfahrer gefährdet

Oberhausen |  Am Freitag, 26.06.2015, gegen 11:15 Uhr teilte eine 52 Jahre alte Autofahrerin bei der Polizei mit, dass sie soeben auf der B17 auf Höhe Ikea in Fahrtrichtung Augsburg fahrend gesehen hätte, wie ein vor ihr fahrender Pkw einen Motorradfahrer geschnitten und eventuell touchiert hätte. Der Motorradfahrer wäre mit seiner Maschine ins Straucheln gekommen, aber nicht gestürzt und hätte anschließend auf dem Standstreifen angehalten.

Der 58 Jahre alte Autofahrer konnte auf dem Parkplatz eines Einkaufmarktes im Hirtenmahdweg kontrolliert werden. Der Fahrer gab an, dass er selbst von dem Motorradfahrer gefährdet und auch beleidigt worden wäre.

Der Motorradfahrer war zwischenzeitlich weitergefahren, da er von den Beamten auf dem Standstreifen nicht mehr angetroffen werden konnte. Der unbekannte Motorradfahrer und andere Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizeistation in Gersthofen unter Telefon 0821/323-1910 in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht auf der Autobahn

Dasing |  Am Freitag, 26.06.2015, gegen 06:35 Uhr, fuhr ein 26 Jahre alter Mann mit seinem Pkw auf der mittleren Spur auf der Autobahn Richtung Stuttgart. Als ein anderer Pkw-Fahrer nach dem Überholvorgang unvermittelt vom linken Fahrstreifen auf die mittlere Spur wechselte, musste der 26-Jährige nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Beim Ausweichmanöver touchierte der Autofahrer einen auf gleicher Höhe auf der rechten Spur fahrenden Lkw. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.100 Euro.

Der den Unfall auslösende Pkw setzte seine Fahrt Richtung Westen fort, ohne sich um den verursachten Schaden zu kümmern. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen schwarzen Kleinwagen handeln.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizeistation in Gersthofen unter Telefon 0821/323-1910 in Verbindung zu setzen.