Haunstetten – Automatenaufbruch

In der Nacht vom 26./27.02.2018 (Mo./Di.) wurde ein im Eingangsbereich einer Firma in der Haunstetter Straße (im Bereich der 110er Hausnummern) angebrachter Zigarettenautomat aufgebrochen. Dabei wurden alle Zigarettenschachteln, sowie das komplette Wechselgeld entwendet. Beute- als auch Sachschaden sind noch unbekannt, die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Hinweise bitte an die PI Augsburg Süd unter 0821/323 2710.

 

Stadtbergen/Leitershofen – Unfallflucht beim Vorbeifahren

Gestern (27.02.2018) gegen 09.00 Uhr morgens, parkte die Fahrerin eines schwarzen VW Tiguan ihren Pkw in einer Parkbucht an der Hauptstraße (Höhe Hausnummer 15) entgegen der Fahrtrichtung. Beim anschließenden Ausparkversuch näherte sich ein anderes Auto von hinten, welches wohl die linke Fahrbahnhälfte befuhr um an den rechts parkenden Fahrzeugen vorbeizufahren. Hierbei touchierte dieses Fahrzeug mit seiner linken Fahrzeugseite den rechten vorderen Kotflügel des Tiguan und verursachte hierbei einen Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Verursacher fuhr anschließend weiter. Von ihm ist nur bekannt, dass es sich um einen dunklen, mutmaßlich schwarzen SUV gehandelt haben soll.

Hinweise bitte an die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610.

BAB A8 / AS Friedberg / FR Stuttgart – Überladener Kleintransporter

Gestern fiel den Beamten der APS Gersthofen gegen 12.00 Uhr ein Renault-Kleintransporter mit polnischer Zulassung auf, der augenscheinlich zu viel geladen hatte. Dieser erste Eindruck bestätigte sich dann bei einer Wiegung auf der Dienststelle, wo das Fahrzeug statt mit max. zulässigen 3.500 kg dann mit 4.270 kg deutlich mehr Gewicht auf die Waage brachte (770 kg minus 10 kg Toleranz = Überladung von knapp 22 Prozent). Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Transporter bis zur Umladung bei der APS Gersthofen abgestellt. Der 24-jährige Fahrer musste eine Sicherheitsleistung von rund 125 Euro hinterlegen, bevor er weiterfahren durfte.