polizei-e1382873502163 Polizeibericht Augsburg vom 29.09.2015 News Polizei & Co | Presse Augsburg

Versuchter Einbruch in Kiosk
 
Innenstadt | Im Zeitraum vom 27.09.2015, 21.00 Uhr bis 28.09.2015, 09.00 Uhr versuchte ein unbekannter Täter in einen Kiosk am Wertachdamm im Bereich der Schießstättenstraße einzubrechen. Hebelversuche an der Vorder- und der Hintertüre scheiterten offenbar, der Einbrecher gelangte nicht ins Gebäudeinnere, somit entstand lediglich Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro.
 
Hinweise bitte an die Kripo Augsburg unter 0821/323 3810.
 
Auto-Aufbrecher unterwegs
 
Innenstadt | Gleich dreimal hat ein “Automarder“ am gestrigen Montag (28.09.2015) im Zeitraum zwischen 06.30 und 15.30 Uhr im Bereich der Ladehofstraße am Hauptbahnhof zugeschlagen.
 
An insgesamt drei dort geparkten Fahrzeugen (zweimal Toyota Yaris, einmal VW Scirocco) wurden die hinteren Dreieckscheiben eingeschlagen und in den Fahrzeugen anschließend nach Wertgegenständen Ausschau gehalten. Lediglich aus einem Fahrzeug wurde aus der dort deponierten Sporttasche ein Parfüm entwendet, möglicherweise wurde der Täter bei der weiteren Tatausführung auch gestört.
 
Der Diebsstahlschaden beläuft sich auf ca. 20 Euro, der Gesamtsachschaden hingegen dürfte sich im unteren vierstelligen Eurobereich bewegen.
 
Hinweise nimmt die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110 entgegen.